Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° Regen

Navigation:
Ackerfläche in Flammen

Havelland: Polizeibericht vom 9. August Ackerfläche in Flammen

Eine Fläche von mehr als fünf Fußballfeldern stand am Samstagnachmittag entlang der Straße von Bredow nach Zeestow in Flammen. Aufgrund des starken Windes griff das Feuer auch auf ein angrenzendes Waldstück und ein unbewohntes Grundstück über. 65 Feuerwehrleute waren fast fünf Stunden im Einsatz, um den Brand zu löschen.

Voriger Artikel
Waldbrände: „Fire Watch“ schlägt Alarm
Nächster Artikel
Am Grünefelder Kiessee wird es selten laut

Flächenbrände halten in diesen tagen die Feuerwehren in Atem.

Quelle: aireye

Bredow/Zeestow. Vier Hektar Ackerfläche, mehr als fünf Fußballfelder, haben am Samstagnachmittag entlang der Straße von Bredow nach Zeestow in Brand gestanden. Aufgrund des starken Winds griff das Feuer auch auf ein kleines angrenzendes Waldstück sowie auf ein unbewohntes Grundstück mit altem Bauernhaus und einem Schuppen mit einigen alten Fahrzeugen über, die ebenfalls beschädigt wurden. Personen befanden sich zum Zeitpunkt des Brands nicht auf dem Gelände. Insgesamt waren 65 Feuerwehrleute der Wehren in Brieselang, Priort, Wustermark und Falkensee mit einem Dutzend Fahrzeuge fast fünf Stunden im Einsatz. Am Sonntag mussten sie erneut ausrücken, weil das Feuer noch einmal aufgeflammt war. Drei Feuerwehrleute wurden leicht verletzt, sie hatten Kreislaufprobleme wegen der hohen Temperaturen.

+++

Falkensee: Zündler im Gutspark unterwegs

Am Samstagabend wurde die Feuerwehr alarmiert, da im Gutspark Falkensee ein Brand ausgebrochen war. Bei Eintreffen von Feuerwehr und Polizei brannte eine Fläche von etwa einem Quadratmeter. Die Ermittlungen ergaben, dass bislang noch unbekannte Täter den Inhalt eines Abfallbehälters entnommen und angezündet hatten. Bereits Sonnabendfrüh hatten Unbekannte an insgesamt drei Stellen im Gutspark die Rasenfläche in Brand zu setzen.

+++

Seeburg: Einbrecher steigen in Einfamilienhaus ein

Einbrecher sind in der Nacht zu Sonnabend in ein Einfamilienhaus in Seeburg eingestiegen. Im Haus wurden die Räumlichkeiten intensiv durchsucht. Was genau gestohlen wurde, ist noch nicht bekannt. Die Kriminaltechnik konnte aber zahlreiche Spuren sichern. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise zur Tat können bei jeder Dienststelle abgegeben werden.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Havelland
57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg