Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Sprühregen

Navigation:
Alle Ampeln auf Grün: Vier Verletzte

Crash in Rathenow Alle Ampeln auf Grün: Vier Verletzte

„Grün, grüner wird es nicht“ sagt man im Volksmund. Doch das ist vier Autoinsassen zum Verhängnis geworden. Auf einer Kreuzung in Rathenow sind zwei Wagen zusammengekracht. Beide hatten grünes Licht – ein Ampeldefekt! Die Bergung gestaltete sich schwierig. Einige Insassen waren eingeklemmt und kamen schwer verletzt ins Krankenhaus.

Voriger Artikel
Farbenfrohes Holi-Festival in Nauen
Nächster Artikel
Feuerteufel in Nauen unterwegs

Der Unfall ereignete sich auf der Kreuzung Bammer Landstraße Ecke Friedrich-Ebert-Ring .

Quelle: Uwe Hoffmann

Rathenow. Bei einem Unfall am Sonntagnachmittag sind vier Autoinsassen zum Teil schwer verletzt worden. Auf der Kreuzung Bammer Landstraße Ecke Friedrich-Ebert-Ring kollidierte ein Renault mit einem VW-Transporter. Allerdings trifft keinen der beiden Autofahrer die Schuld. Ein technischer Defekt an der Ampel verursachte den Zusammenstoß. Beide Fahrzeugführer fuhren bei grünem Signallicht.

Die Beifahrerseite des Transporters wurde beim Zusammenprall stark demoliert, der wurde noch stärker beschädigt. Deswegen gestaltete sich die Bergung der Insassen für die Rettungskräfte schwierig. „Vier verletzte Autoinsassen werden ins Krankenhaus transportiert“, so Feuerwehr-Einsatzleiter Andreas Mertens.

Der Unfallort wurde abgeschirmt

Der Unfallort wurde abgeschirmt.

Quelle: Uwe Hoffmann

Die um 14.54 Uhr alarmierte Freiwillige Feuerwehr Rathenow musste die vier Türen des Autos mit der Hydraulikschere entfernen, um die Verletzten bergen und ins Krankenhaus transportieren zu können. Die 49-jährige Renault-Fahrerin war im Wagen eingeklemmt. Zu dem Einsatzfahrzeug und den zwei Einsatzleitfahrzeugen vor Ort führte die Feuerwehr noch einmal einen Mannschaftstransportwagen heran, um die Unfallstelle vor Schaulustigen abzusperren und die Bergung der Verletzten abzuschirmen.

Beide Autos mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Schaden von knapp 46.000 Euro. Auf der Kreuzung an der Musikbrauerei Ecke Waldschloss stießen erst Ende Juni ein Pkw und ein Notarzt-Wagen zusammen. Damals wurde niemand verletzt.

Von Uwe Hoffmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Havelland
57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg