Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Havelland Alle Ampeln auf Grün: Vier Verletzte
Lokales Havelland Alle Ampeln auf Grün: Vier Verletzte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:14 10.08.2015
Der Unfall ereignete sich auf der Kreuzung Bammer Landstraße Ecke Friedrich-Ebert-Ring . Quelle: Uwe Hoffmann
Anzeige
Rathenow

Bei einem Unfall am Sonntagnachmittag sind vier Autoinsassen zum Teil schwer verletzt worden. Auf der Kreuzung Bammer Landstraße Ecke Friedrich-Ebert-Ring kollidierte ein Renault mit einem VW-Transporter. Allerdings trifft keinen der beiden Autofahrer die Schuld. Ein technischer Defekt an der Ampel verursachte den Zusammenstoß. Beide Fahrzeugführer fuhren bei grünem Signallicht.

Die Beifahrerseite des Transporters wurde beim Zusammenprall stark demoliert, der wurde noch stärker beschädigt. Deswegen gestaltete sich die Bergung der Insassen für die Rettungskräfte schwierig. „Vier verletzte Autoinsassen werden ins Krankenhaus transportiert“, so Feuerwehr-Einsatzleiter Andreas Mertens.

Der Unfallort wurde abgeschirmt. Quelle: Uwe Hoffmann

Die um 14.54 Uhr alarmierte Freiwillige Feuerwehr Rathenow musste die vier Türen des Autos mit der Hydraulikschere entfernen, um die Verletzten bergen und ins Krankenhaus transportieren zu können. Die 49-jährige Renault-Fahrerin war im Wagen eingeklemmt. Zu dem Einsatzfahrzeug und den zwei Einsatzleitfahrzeugen vor Ort führte die Feuerwehr noch einmal einen Mannschaftstransportwagen heran, um die Unfallstelle vor Schaulustigen abzusperren und die Bergung der Verletzten abzuschirmen.

Beide Autos mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Schaden von knapp 46.000 Euro. Auf der Kreuzung an der Musikbrauerei Ecke Waldschloss stießen erst Ende Juni ein Pkw und ein Notarzt-Wagen zusammen. Damals wurde niemand verletzt.

Von Uwe Hoffmann

Es war ein buntes Fest der Farben: Am Sonnabend feierten mehrere hundert Jugendliche im Stadtbad Nauen das erste Holi-Festival, färbten sich bei mehreren Holi-Würfen von Kopf bis Fuß mit Farbpulver, tanzten und hatten vor allem eines: viel Spaß.

12.08.2015
Havelland MAZ-Sommerserie „Baden im Havelland“ - Am Grünefelder Kiessee wird es selten laut

Die Vögel zwitschern. Die Bäume rauschen. Noch nicht mal ein Rasenmäher summt in der Ferne. Am kleinen Grünefelder Kiessee dominiert die Natur zwischen Wiese und Wald. Nur einmal im Jahr, zur Festivalzeit, dröhnen dort die Bässe der Technojünger.

12.08.2015
Havelland Havelland: Polizeibericht vom 9. August - Ackerfläche in Flammen

Eine Fläche von mehr als fünf Fußballfeldern stand am Samstagnachmittag entlang der Straße von Bredow nach Zeestow in Flammen. Aufgrund des starken Windes griff das Feuer auch auf ein angrenzendes Waldstück und ein unbewohntes Grundstück über. 65 Feuerwehrleute waren fast fünf Stunden im Einsatz, um den Brand zu löschen.

09.08.2015
Anzeige