Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Havelland Asylbewerber mit Flasche und Reizgas attackiert
Lokales Havelland Asylbewerber mit Flasche und Reizgas attackiert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:55 15.02.2016
Quelle: dpa
Anzeige
Rathenow

Zwei Syrer und zwei Albaner sind in Rathenow angegriffen worden. Ein 21-jähriger und ein 25-jähriger Syrer hatten am Freitagabend einem Mitarbeiter in ihrer Asyl-Unterkunft berichtet, dass sie am Rathenower Bahnhof von drei Männern verfolgt wurden. Die drei Unbekannten waren aus einem Lokal gekommen und hatten ohne etwas zu äußern, die Verfolgung aufgenommen.

Als die beiden Syrer flüchteten, habe einer der Angreifer mit einem flaschenähnlichen Gegenstand nach ihnen geworfen. Der Gegenstand hatte die Flüchtenden aber verfehlt, so dass niemand verletzt wurde. Polizisten suchten daraufhin den Ort ab, konnten aber weder die Angreifer noch auf dem Boden liegende Glasscherben oder Gegenstände feststellen.

Angriff von drei Männern

Ein weiterer Übergriff wurde der Polizei am Samstagmorgen gemeldet. Ein 31-jähriger Asylbewerber meldete der Polizei, dass er und sein 29-jähriger Begleiter in der Berliner Straße von drei Männern angegriffen wurden. Die beiden aus Albanien stammenden Männer waren zu Fuß unterwegs, als einer der entgegenkommenden Angreifer den 31-Jährigen ohne Vorwarnung schlug.

Außerdem wurde den Albanern Reizgas in das Gesicht gesprüht. Eine ärztliche Behandlung lehnten beide jedoch ab. Bei der Flucht ließen die Angegriffenen ein Fahrrad zurück, das sie mit dabei hatten. Als sie dieses einige Zeit später holen wollten, war das Zweirad verschwunden. In beiden Fällen wurden Strafanzeigen aufgenommen und weitere Ermittlungen eingeleitet.

Von MAZonline

Havelland Havelland: Polizeibericht vom 15. Februar - Tasche entrissen

Ein unbekannter Mann hat am Sonntagabend in Falkensee eine Frau verfolgt und ihr dann die Tasche entrissen. Die Frau blieb unverletzt. Der Täter flüchtete.

15.02.2016
Havelland Jahreshauptversammlung in Steckelsdorf - Aus der Jugendabteilung zum Feuerwehrmann

Bei der Jahreshauptversammlung der Ortsteilfeuerwehr Steckelsdorf wurden neue Kameraden in den aktiven Dienst berufen. Marco Schwarz mit der Feuerwehr-Ehrenmedaille des Landes in Silber ausgezeichnet. Er ist seit 30 Jahren Mitglied der Feuerwehr. In Steckelsdorf gibt es 14 aktive Feuerwehrleute und 20 Mitglieder Alters- und Ehrenabteilung.

18.02.2016
Havelland Engagement für die Umwelt - Klimaschutzmanager für Schönwalde

Die Gemeinde Schönwalde-Glien will ihren Energieverbrauch bis 2030 deutlich senken. Bislang kümmerte sich der Ausschuss für Umwelt, Ordnung, Sicherheit und Landwirtschaft um die Umsetzung des Energiekonzepts – nun soll dafür ein Klimaschutzmanager eingestellt werden. An der Finanzierung könnten sich auch andere Gemeinden beteiligen.

15.02.2016
Anzeige