Volltextsuche über das Angebot:

0 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Asylbewerber rennt mit Kindern um die Wette

Rathenower laufen für den guten Zweck Asylbewerber rennt mit Kindern um die Wette

Der 18-Jährige Peter Muthoni ist leidenschaftlicher Läufer und seit einigen Monaten ein guter Freund der Kinder der Göttliner Kita „Spatzennest“. Die Mädchen und Jungen haben den jungen Mann aus Kenia nun zu einem Wettlauf herausgefordert und benötigen dafür die Unterstützung möglichst vieler Rathenower.

Voriger Artikel
Einstiger Chefarzt übernimmt Betreuung
Nächster Artikel
Straße bei Nennhausen könnte saniert werden

Peter Muthoni beim Ausflug mit den Spatzennest Kindern.

Quelle: Foto: Privat

Rathenow. Da hatten die Mädchen und Jungen der Göttliner Kita „Spatzennest“ so fleißig trainiert und dann das: Der große Wettlauf gegen Peter Muthoni fiel buchstäblich ins Wasser. Es schüttete am Montagnachmittag so heftig, dass Kita-Leiterin Elke Dartsch den Lauf kurzerhand abblasen musste. Aufgeschoben ist aber nicht aufgehoben, schließlich geht es hier um mehr als nur den Spaß an der Sache. Die Kinder wollen möglichste viele Unterstützer animieren, gegen eine Startgebühr von einem Euro mitzulaufen. Start ist am Donnerstag, 23. Juli um 17 Uhr auf dem Sportplatz am Schwedendamm. Dabei sind nicht nur Sportskanonen gefragt. Jeder soll mitmachen und wenn er nur 500 Meter läuft. Das Startgeld soll später in einen Grill für die Bewohner der Asylbewerberunterkunft im Rathenower Birkenweg investiert werden.

Peter Muthoni mit Freunden auf dem Rathenow Tag während der Buga 2015

Peter Muthoni mit Freunden auf dem Rathenow Tag während der Buga 2015

Quelle: Privat

Peter Muthoni wird eine Stunde lang seine Runden auf dem Sportplatz drehen. Das dürfte für den 18-jährigen Kenianer kein Problem sein, denn Marathon laufen ist seine Leidenschaft. Während Peter also die ganze Zeit über läuft, können sich die Mädchen und Jungen von anderen Mitstreitern ablösen lassen. Gelingt es ihnen, dass bis zur letzten Minute jemand gegen oder mit Peter um den Sportplatz läuft, haben sie ihr Ziel erreicht. Falls nicht, hat Peter gewonnen.

Die Idee zu diesem ungewöhnlichen Benefizlauf entstand vor wenigen Wochen als Peter in der Göttliner Kita bei einem Arbeitseinsatz half und mit den Kindern um den kleinen Hügel auf ihrer Spielwiese lief.

Wer die Kinder aus dem „Spatzennest“ unterstützen möchte, kommt mit Laufschuhen am Donnerstag, 23. Juli um 17 Uhr zum Sportplatz am Schwedendamm in Rathenow.

Von Christin Schmidt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Havelland
57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg