Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° Regen

Navigation:
Auf der B 5 geretteter Hund wieder zu Hause

Havelland Auf der B 5 geretteter Hund wieder zu Hause

Happy End für den entlaufenen Hund von der B 5: Der kleine Terrier ist wieder bei seinem Besitzer. Über Facebook hatte die Tochter des Hundebesitzers erfahren, dass der Vierbeiner gefunden wurde und in Sicherheit war.

Voriger Artikel
Die anderen Museumsschätze
Nächster Artikel
Von Knüttepfriem bis Feuershow


Quelle: Julian Stähle

Falkensee. Der kleine entlaufene Terrier, den ein Paar am Freitagabend auf der B 5 aufgelesen und ihm damit wohl das Leben gerettet hat, ist zurück bei seinem Besitzer.

Die Tochter des Hundebesitzers, die anonym bleiben will, holte das Tier im Tierheim Falkensee ab. Sie hatte vorher über Facebook erfahren, dass ein Terrier dort abgegeben worden war. „Dem Hund geht es gut, wir bedanken uns bei der Familie, die ihn auf der B 5 eingesammelt hat“, sagte die Falkenseerin am Montag gegenüber der MAZ.

Nun ist der Terrier wieder zu Hause

Nun ist der Terrier wieder zu Hause.

Quelle: Julian Stähle

Der Hund hatte am Freitagabend die B 5 kurz vor Berlin blockiert. Autos hatten mit Warnblinklicht auf eine Gefahr aufmerksam gemacht. Stefanie Born und ihr Lebensgefährte waren es, die den Hund zu sich ins Auto holten und zunächst zur Polizei brachten. „Der Kleine hatte einen richtigen Schutzengel“, sagte Stefanie Born.

So verlief die Rettung des kleinen Terriers >

Von Julian Stähle

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Havelland
57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg