Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Havelland My Name is not Susan!
Lokales Havelland My Name is not Susan!
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:18 27.07.2015
Ein DJ mit dem richtigen Gespür. Quelle: imago stock&people
Anzeige
Havelland

Das kann nur Gedankenübertragung sein! Neulich war ich auf einer Hochzeitsparty auf dem Landgut in Groß Behnitz. Der DJ hat es im Laufe des Abends geschafft, viele Leute auf die Tanzfläche zu holen. Und während wir alle so tanzen, denke ich darüber nach, welche Songs jetzt eigentlich so kommen müssten, damit wir weitertanzen.

Da ist zum Beispiel Whitney Houstons „My Name is not Susan”. Ein grandioser Song! Ein toller Rhythmus, Wahnsinnsbeat, der Refrain-Text eingängig. In meiner großen Diskozeit – auch schon wieder gut 15 Jahre her – war dieser Titel jedes Mal ein absolutes Muss.

Ich beuge mich zu meiner Tanzpartnerin und schreie ihr zu: „Weißt du, was toll wäre? Wenn jetzt von Whitney Houston ,My Name…’” Weiter komme ich nicht, denn genau in diesem Moment setzt genau dieser Song ein: „My Name is not Susan”. Der DJ hat meine Gedanken gelesen – und mir den Wunsch erfüllt, ohne dass ich ihn ausgesprochen habe. Gut, dass ich in diesem Augenblick nicht an „Schni-schna-Schnappi“ gedacht habe ...

Von Robert Tiesler

Nauen Erstes Treffen soll am 3. September stattfinden - Schönwalde plant Willkommensinitiave

Nach dem Vorbild der Falkenseer Bürgerinitiative soll sich bald auch in Schönwalde-Glien eine Initiative „Neue Nachbarn in Schönwalde“ gründen. Sie wolle eine Integration der Asylbewerber erreichen, die im November in Wohncontainer im Erlenbruch einziehen werden. Ein erstes Treffen ist für Anfang September geplant.

30.07.2015
Havelland Tourismusverein Westhavelland bietet Führungen an - Stadtrundgang mit Bootstouristen

32 Mal legt in diesem Jahr das Flusskreuzfahrtschiff MS Königstein in Rathenow an. Den Passagieren wird ein besonderer Service geboten: Mitarbeiterinnen des Tourismusvereins Westhavelland geleiten sie vom Bootsanleger im Havelweg zum Buga-Eingang am Schwedendamm. Und erzählen ihnen dabei etwas über die Rathenower Stadtgeschichte.

30.07.2015
Havelland Anne Gaup sammelt Spenden für das Instrument in Spaatz - Ein Konzert für die Orgel

Um Geld für die Sanierung der Orgel in der Dorfkirche Spaatz einzuwerben, gibt es am Samstag, 1. August ein Konzert. Organisiert hat es die Berlinerin Anne Gaup. Sie hat kurz nach der Wende das Haveldorf für sich entdeckt und engagiert sich nun für die dortige Dorfkirche.

30.07.2015
Anzeige