Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Auf ein Wort Einlass nur mit Nummern
Lokales Havelland Auf ein Wort Einlass nur mit Nummern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:28 22.08.2014
Quelle: Peter Endig
Anzeige

Wie gut, dass sich die Tür zu unserem Haus unkompliziert öffnen lässt. Mit schnödem Knopfdruck an der Gegensprechanlage verschafft man Bekannten und Verwandten Einlass. Das ist längst nicht mehr überall so. Ein Freund lebt in einem schicken Neubau. Will man da rein, muss man als Besucher einen Code eintippen. Da ich mir die Viererkombination aber nirgends notiert habe, stehe ich jedesmal dumm vor dem Tor herum. Ich muss das Handy rauskramen, es hoch in die Wohnung klingeln lassen, bekomme die Nummern und trete endlich ein. Umständlicher geht’s nicht.

Von Anke Fiebranz

Anke.Fiebranz@MAZ-online.de

Auf ein Wort Auf ein Wort von Marlies Schnaibel - Der vergessliche Finger

Auf ein Wort, das ist die MAZ-Kolumne über Interessantes, Kurioses, Witziges aus dem Alltag. Heute: Marlies Schnaibel über die Sommerzeit, einen vergessenen Knopf und einen Finger, dem zu lange Urlaube und allzu sommerliche Temperaturen gar nicht bekommen.

21.08.2014
Auf ein Wort Auf ein Wort von Jana Einecke - Fantasie in Lichtblau

Auf ein Wort, das ist die MAZ-Kolumne über Interessantes, Kurioses, Witziges aus dem Alltag. Heute: Jana Einecke über die perfekte Wandgestaltung, den Unterschied zwischen Mann und Frau, die Farbe Blau und ein aufschlussreiches Telefonat.

20.08.2014
Auf ein Wort Auf ein Wort von Stefan Kuschel - Missgeschick am Montagmorgen

Auf ein Wort, das ist die MAZ-Kolumne über Interessantes, Kurioses, Witziges aus dem Alltag. Heute: Stefan Kuschel über Montage, einen Besuch beim Arzt, ein kaputtes Fahrstuhllicht und einen ungehaltenen älteren Herren.

19.08.2014
Anzeige