Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Auf ein Wort Raus aus dem Küchenabseits
Lokales Havelland Auf ein Wort Raus aus dem Küchenabseits
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:32 03.06.2014
Quelle: dpa

Jetzt weiß es auch der Letzte, dass der Fußball uns überrollt. Nicht nur auf dem WM-Rasen im fernen Brasilien und auf der WM-Mattscheibe zu Hause. Nein, auch in jedem Einkaufsmarkt hat man es auf uns abgesehen: Schnäpse, die ihre Etiketten mit den Flaggen der Teilnehmerländer schmücken. Gläser, die mit Schwarz-rot-gold-Banderole Heimatverbundenheit herstellen. Käse, der mit einem Fußball verziert zum Gewinnspiel einlädt. Die Autoklebe-Fahnen werden schon zum Sonderpreis angeboten. Fahnenketten, Schulterfahnen, Joghurtbecher, Windsäcke, Klatschfahnen – alles verfällt optisch in einen nationalen Rausch. Fast schon hintergründig ist das Angebot bei einem großen Einkaufsmarkt. Wahrscheinlich ist es einer Frau eingefallen: Bratpfannen für den Fan der deutschen, brasilianischen, amerikanischen und italienischen Mannschaft, Messer in verschiedenen Landesfarben. Backformen für zwölf Fußball-Muffins – da muss der Mann nicht länger im Küchenabseits stehen, sondern kann sich mit Freude an der Arbeit machen. Mal sehen, ob’s klappt.

Von Marlies Schnaibel

Marlies.Schnaibel@MAZ-online.de

Auf ein Wort Auf ein Wort von Andreas Kaatz - Da blüht einem was

Auf ein Wort, das ist die MAZ-Kolumne über Interessantes, Kurioses, Witziges aus dem Alltag. Heute: Andreas Kaatz über den verheerenden Besuch des Werderaner Baumblütenfestes, den viel zu leckeren Schlehenwein, Kleingartenexperimente und den wahren Wurzel-Horror.

02.06.2014
Auf ein Wort Auf ein Wort von Stefan Kuschel - Einkauf ohne Fragen

Auf ein Wort, das ist die MAZ-Kolumne über Interessantes, Kurioses, Witziges aus dem Alltag. Heute: Stefan Kuschel über eine lästige Pflicht, Erfahungswerte, volle vs. leere Kassen und einen Einkauf ohne Fragen.

30.05.2014
Auf ein Wort Auf ein Wort von Anke Fiebranz - Mit Brille wär’ das nicht passiert

Auf ein Wort, das ist die MAZ-Kolumne über Interessantes, Kurioses, Witziges aus dem Alltag. Heute: Anke Fiebranz über gutgemeinte Tipps, den Unterschied zwischen Foto und Realität und die ständige Frage "Brille oder Kontaktlinsen".

27.05.2014