Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Auf ein Wort Urlaubsende
Lokales Havelland Auf ein Wort Urlaubsende
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:22 26.05.2014
Quelle: dpa
Anzeige

Nach einer Woche Urlaub fühlte ich mich gut erholt. Es waren Tage im Grünen gewesen mit Spaziergängen, Yoga, Gesprächen. Nach so einer Zeit kann einen so schnell nichts erschüttern, denkt man da. Weit gefehlt. Am Morgen des ersten Arbeitstages weckte mich um viertel sieben ein vibrierendes Motorgeräusch. Gegenüber schob ein lautstarker Bagger Erde für einen neuen Gehweg umher. Ich war froh, dass ich ins Büro flüchten konnte

Von Anke Fiebranz

Anke.Fiebranz@MAZ-online.de

Auf ein Wort Auf ein Wort von Philip Häfner - George Clooney und die Dose

Auf ein Wort, das ist die MAZ-Kolumne über Interessantes, Kurioses, Witziges aus dem Alltag. Heute: Philip Häfner über die Fernseh-Wirklichkeit, opulente Mahlzeiten vs. Tütensuppen und den ganz normalen Tankstellenräuber, der nicht annähernd so interessant ist wie George Clooney.

26.05.2014
Auf ein Wort Auf ein Wort von Stefan Kuschel - Geduld an der Ampel

Auf ein Wort - Die MAZ über Interessantes, Kurioses, Witziges aus dem Alltag. Heute: Stefan Kuschel über zu erfüllende Voraussetzungen beim Gang über eine rote Ampel und das gute Gefühl doch zu warten.

26.05.2014
Auf ein Wort Auf ein Wort von Marlies Schnaibel - Aufräumen und Nachlesen

Auf ein Wort - Die MAZ über Interessantes, Kurioses, Witziges aus dem Alltag. Heute: Marlies Schnaibel über Handwerker, Rumräumerei, vier staubige Exemplare von Heines Wintermärchen und ein ungeahntes Zeichentalent.

26.05.2014
Anzeige