Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Havelland Auffahrunfall: B 102 eine Stunde lang gesperrt
Lokales Havelland Auffahrunfall: B 102 eine Stunde lang gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:18 28.05.2017
Quelle: privat
Anzeige
Mögelin

Die B 102 in der Ortslage Mögelin musste am Samstagmittag kurzzeitig gesperrt werden. Grund war ein Auffahrunfall, an dem drei Fahrzeuge beteiligt waren. Ein Pkw hatte auf der Mögeliner Chaussee angehalten, weil er nach links in die Bahnhofstraße abbiegen wollte.

Am Unfall beteiligte Autos. Quelle: privat

Hinter ihm stoppten weitere Fahrzeuge. Ein Transporter sah die stehenden Autos zu spät, fuhr auf einen Pkw auf und schob diesen auf einen weiteren Pkw.

Ein fünfjähriger Junge, der in einem der Fahrzeuge saß, wurde vorsorglich ins Krankenhaus gebracht, konnte aber gleich wieder entlassen werden. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden in Höhe von rund 30 000 Euro.

Zur Unfallaufnahme und zur Beseitigung der Unfallspuren wurde die B 102 rund eine Stunde lang gesperrt.

Von MAZonline

Das Bildungszentrum Elstal besteht seit 20 Jahren. Sonnabend lud es zum Tag der offenen Tür und stellte sich und seine Kirche vor, die sich auf einer ehemaligen Militärliegenschaft angesiedelt hat.

31.05.2017
Havelland Alkohol, Drogenkonsum, Vandalismus, Gewalt - Streetworker in Rathenow schlagen Alarm

Rathenower Streetworker haben einen schonungslosen Bericht über die Jugendszene abgeliefert. Rund 70 Kinder und Jugendliche haben massive Probleme. Alkohol, Drogenkonsum, Vandalismus, Gewalt sind an der Tagesordnung. Nun will die Stadt sich um eine zusätzliche Streetworker-Stelle bemühen.

30.05.2017

Nachdem die Bundesregierung einen Gesetzesentwurf auf den Weg gebracht hat, der es Kommunen erlaubt, kostenlose W-Lan-Hotspots anzubieten, möchte sich auch die Wustermarker Linke für die Errichtung eines solchen Zugangs einsetzen. Die Dallgower Grünen scheiterten kürzlich mit einem solchen Vorhaben.

30.05.2017
Anzeige