Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Auto kracht in Rettungswagen

Falkensee Auto kracht in Rettungswagen

Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht und Sirene durch Falkensee (Havelland), um einen Patienten ins Krankenhaus zu bringen. Doch plötzlich wird der Einsatz jäh unterbrochen: Eine Autofahrerin missachtet die Vorfahrt und prallt frontal mit dem Rettungswagen zusammen.

Voriger Artikel
Osterfeuer in Brieselang
Nächster Artikel
Das Holzosterei brannte zum letzten Mal

Der Rettungswagen hatte einen Patienten an Bord.

Quelle: Julian Stähle

Falkensee. Zwei Personen wurden bei einem schweren Verkehrsunfall am Sonntagnachmittag in Falkensee verletzt. An der Kreuzung Friedrich-Engels-Allee/Hansastraße krachte gegen 15 Uhr ein Pkw mit einem Rettungswagen frontal zusammen. Die Pkw-Fahrerin hatte die Vorfahrt des herannahenden Rettungswagens missachtet. Die 47-Jährige wurde leicht verletzt wurde und zu weiteren Untersuchungen in ein Krankenhaus verbracht wurde.

Die Besatzung des Rettungswagens und deren Patient blieben unverletzt. Während der Unfallaufnahme wurde der Patient bereits durch einen anderen Rettungswagen ins Krankenhaus verbracht. Es entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Euro, beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Havelland
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg