Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Havelland Auto prallt gegen Baum: Zwei Jugendliche tot
Lokales Havelland Auto prallt gegen Baum: Zwei Jugendliche tot
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:00 06.06.2017
Die Insassen wurden im Fahrzeug eingeklemmt.  Quelle: Julian Stähle
Anzeige
Falkensee

Zwei Jugendliche sind bei einem Autounfall auf der Landstraße zwischen Falkensee und Schönwalde (Havelland) ums Leben gekommen. Der 20-jährige Fahrer aus Falkensee war am Sonntagabend in einer Kurve aus zunächst unbekannter Ursache mit dem Wagen von der Straße abgekommen und seitlich gegen einen Baum geprallt, wie die Polizei mitteilte.

Der Fahrer war aus ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen. Quelle: Julian Stähle

Die Insassen wurden im Fahrzeug eingeklemmt. Der schwer verletzte Fahrer wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Berliner Klinik gebracht. Für seine beiden Mitfahrer, ein 16-jähriges Mädchen aus Brieselang sowie ein 17-Jähriger aus Falkensee, kam jede Hilfe zu spät. Sie verstarben noch am Unfallort.

Die Unfallursache ist noch unklar. Laut Polizeiangaben war die Straße zum Zeitpunkt des Unfalls noch nass vom Dauerregen des Pfingstsonntags.

Für die Dauer der Maßnahmen wurde die Straße voll gesperrt. Die Feuerwehr Schönwalde unterstützte den Rettungsdienst bei der Versorgung des Verletzen.

Familienangehörige und Freunde der Opfer, die noch am Abend zur Unfallstelle kamen, sind vor Ort zusammengebrochen. Für sie wurden Notfallseelsorger herbeigerufen.

Von MAZonline

Mit großen, staksenden Schritten durchkämmten rund 20 Nauener Da-Vinci-Schüler am Freitag Meter für Meter des rund 15 Hektar großen Feldes von Landwirt Frank Zöllner bei Etzin. Ihre Aufgabe: Rehkitze vor dem sicheren Tod bewahren.

06.06.2017

Im September 2015 startete die Duncker Oberschule mit dem Modell „Praxislernen“ zur intensiven Berufs und Studienorientierung. Nun machen die ersten Schüler, die daran teilnehmen durften, ihren Abschluss. Schon jetzt ist klar, es ist ein Erfolgsprojekt, denn längst nicht nur die Schüler profitieren davon.

06.06.2017

Anlässlich des 90-jährigen Bestehens ihrer Feuerwehr laden die Tietzower für den 10. Juni zu einem Fest in ihr Dorf ein. Vorgestellt wird an dem Tag auch Technik, darunter das Einsatzfahrzeug der Tietzower. Im Laufe der Jahrzehnte hatten die Kameraden immer wieder mit Scheunen-, Stall- und Strohmietenbränden zu kämpfen.

06.06.2017
Anzeige