Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 0 ° bedeckt

Navigation:
Autofahrer bremst Radler aus und verletzt ihn

Falkensee Autofahrer bremst Radler aus und verletzt ihn

Im Straßenverkehr zeigen viele Menschen ihr wahres Gesicht. Das bestätigte sich am Donnerstag wieder einmal in Falkensee (Havelland). Dort gerieten ein Autofahrer und ein Radler aneinander, nachdem der Pkw-Lenker seinen Kontrahenten in Miami-Vice-Manier ausbremste. Der Mann stieg aus, stoppte den Fahrradfahrer und beförderte ihn zu Boden.

Voriger Artikel
Etwas mehr Arbeitslose im Sommer
Nächster Artikel
Aufatmen: Die Nauener Tafel ist gerettet


Quelle: dpa

Falkensee. Zu einer körperliche Auseinandersetzung zwischen einem Autofahrer und einem Rennradfahrer kam es am Donnerstag in der Falkenseer Breitscheidstraße, als ein Radfahrer statt des Fahrradweges die Straße benutzte.

Der Fahrzeugführer fühlte sich dadurch genötigt, überholte den Radfahrer und bremste ihn aus. Nachdem der Autofahrer ausgestiegen war, schubste er den Radfahrer so, dass dieser auf den Boden fiel und sich dabei verletzte.

Es kam zu einem Streit zwischen beiden, der durch umstehende Personen geschlichtet wurde. Bei der Polizei erstatteten die Beteiligten im Anschluss jeweils Strafanzeige gegeneinander.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Havelland
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg