Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Havelland Autofahrer unter Schock
Lokales Havelland Autofahrer unter Schock
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:15 13.09.2015
Quelle: dpa
Anzeige
Wustermark

Autofahrer erlitt Schock

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es in den Nachmittagsstunden des Samstags an der Kreuzung L 204 / L 863 zur Auffahrt B5 bei Wustermark. Der 43-jährige französische Fahrzeugführer eines Mietwagens beachtete an der Kreuzung das Stoppschild nicht, fuhr ungebremst und mit hoher Geschwindigkeit in den Kreuzungsbereich ein. Dadurch kam es in weiterer Folge zu einem Zusammenstoß mit dem von links kommenden PKW. Eines der Fahrzeuge kippte durch den Aufprall auf die Seite, rutschte die Straße entlang und kippte durch den Schwung wieder zurück auf die Räder. Der 53-jährige Fahrzeugführer erlitt dadurch einen Schock und wurde zur Beobachtung in ein Krankenhaus eingeliefert. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden; die Fahrzeuge wurden durch einen Abschleppdienst geborgen. Der Kreuzungsbereich war für die Zeit der Unfallaufnahme zeitweise voll gesperrt.

Kotzen: Erfolgreiche Vermisstensuche

Am Samstag teilte eine besorgte Mutter mit, dass sie ihren minderjährigen Sohn vermisst. Sie teilte weiterhin mit, dass ihr Sohn auf Grund von privaten Problemen gesundheitsgefährdende Medikamente zu sich genommen habe. Eine groß angelegte Fahndung, u.a. mit einem Polizeihubschrauber und einem Fährtenhund, führte nach ca. drei stündiger Suche zum Erfolg. Der Jugendliche wurde gefunden und an Rettungskräfte übergeben, die ihn umgehend versorgten.

Havelland: Motorradfahrer stürzt

Ein 20 jähriger Motorradfahrer aus dem Havelland fuhr Sonnabendnachmittag mit unangepasster Geschwindigkeit in die Anschlussstelle Spandau auf der A 10, kam dabei nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit der Schutzplanke und stürzte. Durch den Sturz wurden Fahrer und die 18 jährige Sozia leicht verletzt und zur Behandlung ins Krankenhaus nach Nauen verbracht.

Von MAZonline

Naturnahe Gärten brauchen Unordnung - „Der Garten braucht den Winter zur Erholung“

Herbstzeit ist Gartenzeit. Für viele Hobbygärtner beginnt jetzt die arbeitsintensive Phase. Dabei ist es gar nicht notwendig, die Beete komplett zu beräumen. Warum, erklärt Nabu-Gartenexpertin Karla Paliege.

16.09.2015
Havelland Jäger schießt auf Pärchen im Feld - Drama in Nauen: Die wichtigsten Antworten

Der Schock nach dem tödlichen Schuss eines Jägers auf Pärchen, das sich bei Nauen für ein romantisches Treffen in einem Maisfeld niedergelassen hat, sitzt weiter tief. Wir beantworten alle wichtigen Fragen rund um das Drama, bei dem ein Mann getötet und eine Frau schwer verletzt wurden.

12.09.2015
Havelland Fest zum Jubiläum steigt am Sonnabend - Markeer Feuerwehr ist 90 Jahre alt

Im Jahre 1925 erhielt die Gemeinde Markee eine Freiwillige Feuerwehr, beim Nachbarn Markau erfolgte dies ein Jahr später. Grund war vor allem, dass der damalige Gemeindevorsteher eine zunehmende Gleichgültigkeit bei den Löschdienstpflichtigen ausgemacht hat.

15.09.2015
Anzeige