Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Autopanne beinahe mit Gartenschlauch gelöst

Autofahrer wegen Diebstahls angezeigt Autopanne beinahe mit Gartenschlauch gelöst

In Briesen (Havelland) wird auf der B5 gebaut. Als Anwohner verdächtige Personen und Wagen unweit der Straßenbaustelle entdecken, rufen sie die Polizei. Sind es vielleicht dreiste Diebe? Eher Unglückspilze, wie sich am Ende herausstellt. Und dennoch läuft nun eine Anzeige wegen Diebstahls.

Voriger Artikel
Wachow: Drei Dörfer, eine Gemeinschaft
Nächster Artikel
Bücherfreunde erhalten 2000-Euro-Förderpreis


Briesen. Anwohner in Briesen waren sich beinahe sicher: Da machen sich Einbrecher an der Straßenbaustelle an der B5 im Amt Friesack zu schaffen. Sie kontaktierten die Polizei und berichteten von verdächtigen Personen und Fahrzeugen. Als dann die Beamten vor Ort eintrafen, gab es eine Überraschung.

Zwei polnische Kleintransporter waren unweit der Baustelle abgestellt. Einer blieb aber wegen eines technischen Defekts unfreiwillig liegen. Blöd nur: es fehlte schlicht an einem Abschleppseil. Was also tun? Offenbar waren die Polen auf die Baustelle gegangen und fanden dort etwas, das einem Abschleppseil am ähnlichsten ist: einen Gartenschlauch! Sie nahmen ihn kurzerhand und funktionierten ihn zum provisorischen Schlepperseil um. Doch die Polizei kam, bevor sie weg waren.

Der Wasserschlauch wurde sichergestellt. Außerdem gab es für die Insassen der beiden Kleintransporter eine Diebstahlsanzeige.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Havelland
57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg