Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Havelland Bauernprotest in Ribbeck
Lokales Havelland Bauernprotest in Ribbeck
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:14 06.06.2016
Vor dem heutigen Milchgipfel in Berlin protestierten gestern in Ribbeck erneut havelländische Bauern . Quelle: Foto: Tanja M. Marotzke
Anzeige
Ribbeck

Kurz vor der heutigen Agrarministerkonferenz in Berlin haben gestern einige Landwirte des Havellandes noch mal auf ihre schwierige Situation hingewiesen. Mit fünf an verschiedenen Orten im Kreisgebiet aufgestellten Transparenten, hier am Ortsrand von Ribbeck, werben die Landwirte um Verständnis, dass immer weiter sinkende Milchpreise das Überleben der Betriebe zunehmend schwieriger macht. Auch die vom Bund in Aussicht gestellte Soforthilfe von 100 Millionen Euro sei für die Bauern keine Hilfe. Für den einzelnen Hof bleiben davon nur etwa 1400 Euro übrig. „Statt dieser Sterbehilfe fordern wir Hilfsprogramme, die ihre Situation nachhaltig verbessern“, sagt der Vorsitzende des Kreisbauernverbandes Havelland Dirk Peters (3.v.r.). Nach Aussagen des Kreisbauernverbandes haben allein im vergangenen Jahr von 38 Milchviehbetrieben im Havelland vier aufgegeben.

Von Jens Wegener

Havelland Havelland: Polizeibericht vom 6. Juni - Falkensee: Fassade der Kantschule beschmiert

Der Hausmeister der Gesamtschule in der Kantstraße in Falkensee informierte die Polizei am Montag über eine Farbschmiererei an der Gebäudefassade. Unbekannte hatten über das Wochenende eine rückwärtige Wand mit Schmierereien in schwarzer Farbe auf einer Größe von rund zwei Quadratmetern aufgebracht. Wie hoch der Schaden ist, ist unklar.

06.06.2016
Havelland Ketziner Stadtfeuerwehrtag - Übung mit Drehleiter in Etzin

Beim diesjährigen Ketziner Stadtfeuerwehrtag auf dem Areal des Sportplatzes Etzin wurde ein Gebäudebrand simuliert. Zum Einsatz kamen dabei die große Drehleiter und andere Löschtechnik.

06.06.2016
Havelland Konzert in der Stadthalle - Mark Forster rockt in Falkensee

Sänger und Songwriter Mark Forster begeisterte Montagabend in der Falkenseer Stadthalle. Rund 1200 Fans hatten Tickets für das Gratis-Konzert des deutschen Chartstürmers ergattern können und feierten ihren „Star for Free“ auf dem von Radiosender 104.6RTL organisierten Event.

07.06.2016
Anzeige