Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 8 ° Sprühregen

Navigation:
Baum drohte umzustürzen

Falkenseer Feuerwehr im Einsatz Baum drohte umzustürzen

Die Falkenseer Feuerwehr musste am Sonntag ausrücken. Sie sorgte dafür, dass ein morscher Baum nicht auf die Straße stürzte. Er war wegen des starken Windes in Schieflage geraten.

Voriger Artikel
„Ich fühle mit den Franzosen“
Nächster Artikel
Ehrungen und Tanz in den Spätherbst

Die Feuerwehr rückte mit der Drehleiter an.

Quelle: Julian Stähle

Falkensee. Mehrere Stunden waren Falkenseer Feuerwehrleute am Sonntag im Einsatz. In der Nauener Chaussee/Ecke Alter Finkenkrug drohte bei starkem Wind ein etwa 15 Meter hoher morscher Baum umzustürzen. Die Feuerwehr rückte mit Drehleiter Rüstwagen und Hilfeleistungsfahrzeug an. Mit der Kettensäge wurde Stück für Stück abgetragen. Dies war notwendig um zu verhindern, dass der Baum oder Äste zum einen auf die Straße und zum anderen auf die Telefonleitung fallen. Die Straße musste zur Sicherheit von der Polizei gesperrt gesperrt werden.

Von Julian Stähle

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Havelland
57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg