Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Havelland Bauwagen aufgebrochen
Lokales Havelland Bauwagen aufgebrochen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:32 23.11.2015
Im Havelland gab es mehrere Einbrüche. Quelle: dpa
Anzeige
Falkensee

Die Mitarbeiterin des Grünflächenamtes in Falkensee teilte der Polizei am Freitagmorgen einen Einbruch mit. Unbekannte waren nahe in einen aufgestellten Bauwagen eingedrungen und hatten aus diesem diverse Gartengeräte sowie einen Gasbrennofen im Gesamtwert von mehreren hundert Euro gestohlen. Die Kripo ermittelt.

Dallgow-Döberitz: Einbruch in Bürogebäude

Mitarbeiter einer Stadtentwicklungsgesellschaft in Dallgow-Döberitz meldeten am Donnerstag der Polizei einen Einbruch in ihre Räumlichkeiten. Unbekannte Einbrecher hatten eine Terrassentür aufgehebelt und mehrere Büros durchsucht. Gestohlen haben sie offenbar nur Kaffeepulver und Süßigkeiten. Wie hoch der Gesamtschaden letztendlich ist, konnte noch nicht abgeschätzt werden.

Senzke: Scheune geplündert

Unbekannte haben das Tor zu einer Scheune in Senzke aufgebrochen und . verschiedene Werkzeuge und Zaunteile gestohlen. Das meldete der Besitzer am Donnerstag.

Großwudicke: Reh verendet

Auf der L 97 ist am Freitagmorgen bei Großwudicke ein Auto mit einem Reh zusammengestoßen, das plötzlich über die Straße lief. Während der Autofahrer unversehrt blieb, überlebte das Tier die Kollision nicht. Der zuständige Jagdpächter wurde verständigt. Am Wagen war Sachschaden von mehreren hundert Euro zu verzeichnen.

Von MAZonline

Oberhavel 3. Liga Handball - Duell der Gebeutelten

In der 3. Handballliga kommt es zum Duell der aufstrebenden Stralsunder gegen den Oranienburger HC. Die Kreisstädter haben in dieser Saison vor heimischen Publikum noch nicht verloren und wollen alles dafür tun, das diese Serie auch weiterhin Bestand hat. Allzu rosig sind die Vorzeichen jedoch nicht.

20.11.2015

Das Bürgerbündnis Havelland, das in Rathenow Demonstrationen gegen die Asylpolitik der Bundesrepublik organisiert, betont seine Unabhängigkeit von Parteien und anderen großen Organisationen. Doch in Premnitz sind jetzt die Aufrufe zur nächsten Demo zusammen mit NPD-Werbung in den Briefkästen gelandet.

20.11.2015
Havelland Standort in Zeestow umstritten - Diskussion über geplante Tankstelle

Der mögliche Standort für eine Tankstelle im Brieselanger Ortsteil Zeestow, an der Zufahrt zum GVZ Wustermark, ist umstritten. Einen Antrag der Fraktion IBB zur Ablehnung hat der Hauptausschuss aus rechtlichen Gründen zurückgewiesen. Es werden Schadenersatzansprüche des Investors befürchtet.

23.11.2015
Anzeige