Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Havelland Berauscht gegen Auto gefahren
Lokales Havelland Berauscht gegen Auto gefahren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:02 01.03.2016
Die Polizei hatte gleich zweimal mit berauschten Autofahrern zu tun. Quelle: imago
Anzeige
Lietzow

Beim Befahren des Fußweges in der Hamburger Chaussee von Lietzow ist ein 24-Jähriger mit einem nicht zugelassenen Moped am Montagnachmittag gegen ein parkendes Auto gestoßen. Der Mann, der unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand, verletzte sich dabei am Knie. Er wurde im Krankenhaus behandelt und unterzog sich freiwillig einer Blutprobe. Der Sachschaden belief sich auf mehrere hundert Euro.

Brieselang: Lkw-Fahrer beging Fahrerflucht

In der Brieselanger Bahnstraße hat am frühen Montagnachmittag ein bislang unbekannter Lkw-Fahrer einen parkenden Pkw gestreift. Der Unfallverursacher setzte seine Fahrt nach der Kollision fort. Ein Zeuge, der den Vorfall beobachtet hatte, notierte sich das Kennzeichen des Lkws und rief die Polizei. Nun ermittelt die Kripo wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort.

Pausin: Geld erbeutet

Einbrecher haben einen Pausiner Imbiss heimgesucht. Die Täter drangen nach bisherigen Erkenntnissen durch ein Fenster in das Geschäft ein, entwendeten Geld und flüchteten unerkannt. Zurück ließen sie einen Schaden von mehreren hundert Euro.

Rathenow: Kein Führerschein, aber Alkohol

Polizisten haben am Montagabend in der Rathenower Semmelweißstraße einen Pkw gestoppt. Der Fahrer (28) stand mit 1,84 Promille unter der Einwirkung von Alkohol. Er war nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis und sein Auto war bereits seit August letzten Jahres stillgelegt. Polizisten stellten die Kennzeichen sicher. Dem 28-Jährigen wurde die Weiterfahrt untersagt und er musste eine Blutprobe über sich ergehen lassen.

Von MAZonline

Die Polizei hat am Dienstag in Nauen (Havelland) zwei Neonazis festgenommen. Insgesamt werden drei Rechtsradikale verdächtigt, im Mai 2015 das Auto eines Polen angezündet zu haben. Nach einem Verdächtigen wird gefahndet. Die Polizei hat am Vormittag mehrere Stunden die Wohnungen der Verdächtigen durchsucht.

01.03.2016

Brandenburgs Bildungsminister sah sich am Dienstag in Falkensee um, er besichtigte eine Kita und einen künftigen Hortstandort. Bürgermeister Heiko Müller nutzte den Besuch, um mit dem Minister über die angespannte Schulsituation zu sprechen und über die besonders gefragte Gesamtschule.

01.03.2016
Havelland Flüchtlinge kicken in Friesack - Fußball-Turnier: „Cup of Cultures“

Die Integration von Flüchtlingen klappt in Friesack mustergültig. Einen weiteren Beweis dafür lieferten am Wochenende Fußballer von Eintracht Friesack sowie der örtliche Runde Tisch als Ideengeber und Organisatoren sowie Bewohner von Asylunterkünften im Landkreis Havelland. Sie trafen sich in der Fliederstadt zum Turnier „Cup of Cultures“.

01.03.2016
Anzeige