Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Beschuldigter nach Vernehmung freigelassen

Falkensee Beschuldigter nach Vernehmung freigelassen

Nach der Messerstecherei an einer Falkenseer Flüchtlingsunterkunft am Dienstagabend wurde am Donnerstag der 19-jährige Beschuldigte durch die Kriminalpolizei vernommen. Der junge Mann wurde wieder auf freien Fuß gesetzt. Wie es zu der Verletzung des 17-jährigen Kontrahenten kam, konnte jedoch nicht gänzlich geklärt werden.

Voriger Artikel
Die Weihnachtstanne steht
Nächster Artikel
Märkische Faser erstmals über 500 Beschäftigte

Nach der Messerstecherei im Flüchtlingsheim.

Quelle: Julian Stähle

Falkensee. Nach der Messerstecherei an einer Falkenseer Flüchtlingsunterkunft wurde am Donnerstag der 19-jährige Beschuldigte durch die Kripo vernommen.

Wie es zu der Verletzung des 17-jährigen Kontrahenten kam, konnte jedoch nicht gänzlich geklärt werden. Die Staatsanwaltschaft verzichtete auf die Stellung eines Haftantrages.

Der Mann wurde entlassen, erhielt vom Heimbetreiber jedoch ein Hausverbot für das Wohnheim. Die Ermittlungen dauern an.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Havelland
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg