Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Betrunken und mit Messer unterwegs

Havelland: Polizeibericht vom 14. Februar Betrunken und mit Messer unterwegs

Ein 24-jähriger Autofahrer wurde in den frühen Samstagmorgenstunden im Falkenseer Akazienhof von der Polizei kontrolliert. Während der Überprüfung des Mannes stellten die Beamten eine erheblichen Alkoholgeruch im Atem des Kontrollierten und ein verbotenes Messer fest, das er bei sich trug.

Voriger Artikel
Mikado trennt sich von Heydt
Nächster Artikel
CDU feiert Wollenzien und Metzner

Die Polizeikontrolle wurde dem 24-Jährigen zum Verhängnis.

Quelle: dpa

Falkensee. Ein 24-jähriger Autofahrer wurde in den frühen Samstagmorgenstunden im Falkenseer Akazienhof von der Polizei kontrolliert. Während der Überprüfung des Mannes stellten die Beamten eine erheblichen Alkoholgeruch im Atem des Kontrollierten fest. Tatsächlich ergab ein durchgeführter Atemalkoholtest einen Wert von 0,92 Promille. Der Mann musste die Beamten auf die Wache begleiten. Außerdem fanden die Polizisten bei dem 24-Jährigen ein Messer, das nach deutschem Waffengesetz verboten ist. Es wurde sichergestellt und ein Verfahren eingeleitet.

Falkensee. Unbekannte Täter haben am Samstagabend versucht die Eingangstür zur Küche der Falkenseer Geschwister-Scholl-Grundschule in der Straße An der Lake in Brand zu setzen. Ein aufmerksamer Bürger bemerkte das Feuer und verständigte die Feuerwehr. Als die Kameraden eintrafen, glimmte das feuer nur noch und konnte schnell vollständig gelöscht werden. Es konnte festgestellt werden, dass die unbekannten Brandstifter zuvor gewaltsam in die Schulküche eingedrungen waren und einen großen Teil der Inneneinrichtung zerstört haben. Ein Sachschaden in bislang unbekannter Höhe entstand. Die Kriminalpolizei konnte Spuren sichern und nahm die Ermittlungen auf. Hinweise auf die Täter nimmt das Polizeirevier in Nauen unter der Telefonnummer 03321/4000 entgegen.

Falkensee. Zwei Familien im Falkenseer Ortsteil Falkenhain wurden m Samstag Opfer von unbekannten Einbrechern. Die Täter gelangten durch das Einschlagen einer Fensterscheibe und das Aufhebeln einer Terrassentür in die Häuser in der Neckarstraße. Die Täter durchwühlten die Häuser. Was gestohlen wurde, konnte noch nicht gesagt werden. Die Polizei sicherte Spuren und ermittelt nun wegen Einbruchdiebstahls.

Brieselang. Ein 61-jähriger Autofahrer kam am späten Samstagabend aus bislang ungeklärter Ursache von der Brieselanger Straße in Zeestow ab und kollidierte mit einen Straßenbaum. Der Fahrer wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr bereit werden. Während der ärztlichen Versorgung bemerkten die Rettungskräfte Alkoholgeruch im Atem des Fahrers. Aufgrund seiner Verletzungen war die Durchführung eines Atemalkoholtestes jedoch nicht möglich. Der 61-Jährige wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert. Dort wurde dann eine Blutentnahme durchgeführt. Während der Bergungsarbeiten blieb die Brieselanger Straße voll gesperrt. Gegen den Fahrer wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Havelland
57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg