Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Havelland Bibliothek feiert – mit viel Humor
Lokales Havelland Bibliothek feiert – mit viel Humor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:15 13.03.2017
Sachse trifft auf Preußin. Quelle: Tanja M. Marotzke
Anzeige
Brieselang

Eine Preußin ein Wort, ein Sachse ein Wörterbuch. So der Titel des Programms, mit dem das Potsdamer Kabarett Obelisk Freitag in Brieselang gastierte. Der Abend war schon lange ausverkauft. Wie ein Werbebanner stand über der Bühne: „Förderverein Bibliothek Brieselang e.V.“

Der Verein hatte den Abend organisiert, eine Art Geburtstagsgeschenk für die Bibliothek, die seit 90 Jahren besteht. „Das ist schon etwas Besonderes“, sagt Anke Strubel, die sich im Förderverein für die Öffentlichkeitsarbeit kümmert. Und das will der Verein gerne öffentlich machen: Dass hier eine Bibliothek seit 90 Jahren arbeitet. „Da staunen viele immer“, hat Anke Strubel beobachtet. Und es spricht ja für die Brieselanger, dass sie 1927 den Grundstock für ihre Bibliothek legten. Erst ein gutes Jahr zuvor war die Gemeinde überhaupt gegründet worden. Während das moorige Land urbar gemacht wurde, Gräben gezogen und Häuser errichtet wurden, dachten die Frauen und Männer auch an andere Sachen. Ende 1926 hatte der Siedlerverein 150 Reichsmark für eine Bibliothek gespendet. Im Februar 1927 konnten die ersten Bücher verliehen werden, 50 Bücher standen zur Ausleihe bereit. Welche das waren, ist nicht überliefert. Aber in einer alten Kirmeszeitung wurde ein Bericht über den Anfang gefunden.

Heute zählt die Bibliothek mehr als 12000 Bücher, CDs und DVDs. Der 2002 gegründete Förderverein unterstützt die Einrichtung tatkräftig. Das Organisieren von Veranstaltungen gehört dazu. Zum Kabarett-Abend jetzt kamen rund 200 Leute in die Grundschule. Sie hatten viel Freude an dem Spektakel auf der Bühne. Und wer es noch nicht wusste, erfuhr hier vom Jubiläum seiner Bibliothek.

Von Marlies Schnaibel

Wer seine Obstbäume veredeln möchte, der muss wissen, wie man das richtig macht. Urte Delft zeigte es am Wochenende im Naturparkzentrum Milow. Das Interesse an dem Seminar war groß.

15.03.2017

Zur Internationalen Tourismusbörse hat das Reisegebiet Havelland mit dem Tourismusverband für die Region geworben. Das Fazit: auch im Jahr zwei nach der Bundesgartenschau ist das Interesse ungebrochen groß. Und es schälen sich einige neue Trends heraus.

15.03.2017

Die Feuerwehr Premnitz musste im vergangenen Jahr oft technische Hilfe leisten. Das wurde bei der Jahresversammlung der Wehr deutlich. Noch eine gute Nachricht: es gab viel weniger Fehlalarme. Und beim Nachwuchs ist auch alles im Lot.

15.03.2017
Anzeige