Volltextsuche über das Angebot:

-2 ° / -9 ° Schneeschauer

Navigation:
Bootsführer zieht toten Angler aus der Havel

Leichenfund in Rathenow Bootsführer zieht toten Angler aus der Havel

Immer wieder sind in den vergangenen Jahren in Brandenburgs Seen Angler tödlich verunglückt. Am vergangenen Wochenende hat nun ein Bootsführer nahe Rathenow in der Havel einen schrecklichen Fund gemacht – er fischte eine Leiche aus dem Wasser. Bei dem Toten handelt es sich um einen 53-Jährigen, der eigentlich nur seinem Hobby frönen wollte.

Rathenow 52.6048117 12.337945
Google Map of 52.6048117,12.337945
Rathenow Mehr Infos
Nächster Artikel
Grundschulküche wird umgebaut und erweitert

Bei Rathenow ist am Samstag ein 53-jähriger Angler tödlich verunglückt.

Quelle: dpa

Rathenow. Am Samstagvormittag ist in der Havel bei Rathenow im Uferbereich ein toter Angler gefunden worden. Ein Bootsführer hatte den leblosen Körper in der sogenannten „Rathenower Stremme“ entdeckt. Der Notarzt konnte nur noch den Tod des 53-jährigen Anglers feststellen.

Die Polizei geht von zuvor bestehenden gesundheitlichen Problemen des Mannes aus. Anzeichen für eine Straftat liegen nicht vor. In den vergangenen Jahren waren in Brandenburger Seen immer wieder Angler tödlich verunglückt.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Havelland
54cc601a-1560-11e8-badb-9de1240b9779
Neugeborene aus dem Havelland

Die Geburt eines Kindes ist das größte Glück und der bewegendste Moment im Leben vieler Menschen. Die MAZ begrüßt die kleinen Erdenbürger im Landkreis Havelland – und feiert die Ankunft der Zwerge mit einer fortlaufend aktualisierten Bildergalerie.

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg