Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Bürgermeister von Havelaue tritt zurück

Neuwahl notwendig Bürgermeister von Havelaue tritt zurück

Andreas Hoffmann (FDP) gibt das Ehrenamt des Bürgermeisters von Havelaue zum 30. April ab. Als Grund nannte er die berufliche Belastung. Es bliebe ihm immer weniger Zeit, um das Amt verantwortungsbewusst wahrzunehmen, sagte er. Übergangsweise wird Guido Quadfasel amtieren, bis es ein neues Gemeindeoberhaupt gibt.

Voriger Artikel
Kameruner lernen in Rathenow schwimmen
Nächster Artikel
Wahlplakate besprüht

Andreas Hoffmann

Quelle: Stein

Havelaue. Die Gemeinde Havelaue braucht einen neuen ehrenamtlichen Bürgermeister. Der bisherige Amtsinhaber Andreas Hoffmann (FDP) erklärte am Mittwochabend gegen Ende einer Gemeindevertretersitzung im Ortsteil Parey seinen Rücktritt. Er gibt das Ehrenamt zum 30. April ab. Die Entscheidung sei ihm nicht leicht gefallen, sagte Hoffmann den Abgeordneten. Als Grund für seine, wie Hoffmann sagte, reiflich überlegte Entscheidung, nannte er eine persönlich zunehmende berufliche Belastung.

Andreas Hoffmann ist mit einem Beratungs- und Serviceunternehmen für Immobilien in Wittenberge und Berlin selbstständig und hat sechs Mitarbeiter. „Da bleibt einfach zu wenig Zeit, die man benötigt um das Bürgermeisteramt verantwortungsbewusst wahrzunehmen“, sagte Andreas Hoffmann. Er wolle das Ehrenamt in Zukunft nicht mit „halben Sachen“ ausüben. Kreistagsabgeordneter werde er bleiben, so Hoffmann, der in Strodehne zuhause ist.

Amtsdirektor wusste bereits bescheid

Michael Mirschel vertrat zur Gemeindevertretersitzung Amtsdirektor Jens Aasmann, der derzeit Urlaub hat. Ihn hatte Andreas Hoffmann schon in der vergangenen Woche über seine Entscheidung, das Bürgermeisteramt aufzugeben, informiert.

Bürgermeister der Gemeinde Havelaue ist Andreas Hoffmann seit den Kommunalwahlen im Jahr 2014. Damals setzte er sich in einer Stichwahl gegen Guido Quadfasel (CDU) durch. Quadfasel ist seither stellvertretender Bürgermeister. Nach dem 30. April wird Quadfasel als Bürgermeister amtieren, bis die Abgeordneten ein neues Gemeindeoberhaupt gewählt haben. Die Wahlkommission des Amtes Rhinow wird nun die Neuwahl des Bürgermeisters der Gemeinden Havelaue öffentlich bekannt machen. Voraussichtlich im Mai wird die Gemeindevertretung zusammen kommen, um einen neuen Bürgermeister zu wählen.

Gemeindevertreter oder Bürger der Gemeinde

Wählen können die Gemeindevertreter einen Bürgermeister aus ihren eigenen Reihen. Sie können aber auch einen von Abgeordneten vorgeschlagenen Bürger wählen, der seinen Wohnsitz in der Gemeinde hat und die Voraussetzungen der Wählbarkeit erfüllt. Zur Gemeinde Havelaue gehören die Ortsteile Strodehne, Parey, Gülpe, Wolsier/Prietzen und Spaatz.

Havelaue ist bereits die zweite Gemeinde im Amt Rhinow, die mitten in der kommunalen Legislaturperiode einen neuen Bürgermeister wählt. Ende 2015 hatte in Kleßen-Görne Cornelia Eckhard aus beruflichen Gründen das Ehrenamt aufgegeben. Im Januar wählte die Gemeindevertretungvon Kleßen-Görne daraufhin Joachim Tessenow für den Rest der Legislaturperiode zum Bürgermeister.

Von Norbert Stein

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Havelland
57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg