Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Havelland Bunter Saisonauftakt im MAFZ-Erlebnispark
Lokales Havelland Bunter Saisonauftakt im MAFZ-Erlebnispark
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:23 22.04.2018
Beim Familientag zeigten auch die BMX-Akteure von „Friss Dreck“ aus Dallgow ihr Können. Quelle: Annett Lahn

Mit Spiel, Tanz, Musik, Theater und vielen nützlichen Aktivitäten erlebten am Sonnabend Kinder, Eltern sowie Omas und Opas den Saisonauftakt im Märkischen Ausstellungs- und Freizeitzentrum Paaren im Glien. Zahlreiche Vereine und Institutionen aus dem Havelland präsentierten sich mit kostenlosen Angeboten in der Brandenburghalle. Das weckte bei Familien die Lust auf einen ersten Frühlingsausflug nach Paaren.

Die Halle füllte sich stetig. Je höher die Sonne und die Temperaturen stiegen, desto mehr Kinderwagen rollten hinein. Zur Kaffeezeit herrschte wildes Toben auf Trampolin und Hüpfburg.

Viel Los auch am großen Basteltisch

Am großen Basteltisch des Kirchenkreises Nauen/Rathenow war Kreativität gefragt. Die zehnjährige Antonia aus Brieselang genoss beim Bekleben von Osterkarten besonders die Vielfalt an Material. Das Mädchen sagte: „Filzblumen, Glitzersteine, Blumenaufkleber – ich muss gleich drei Karten machen.“ Gemeindepädagogin Annette Wiesner und Katechetin Beate Albrecht freuten sich über so viel Gestaltungsdrang und berichteten den Eltern gern über die Ferienfreizeiten des Kirchenkreises.

Am Stand nebenan begrüßten die Havelländer Landfrauen die Familien mit gesunder Kost. Die vierjährige Anna aus Falkensee hatte keine Scheu und biss genussvoll in das mit Gurke und Möhren belegte Vollkornbrot. Ihr Vater war sehr zufrieden mit der vernünftigen Entscheidung seines Sprösslings: „Wir wollten uns gerade bei den Muffins anstellen, aber sie hat sich spontan für dieses herzhafte und gesunde Essen entschieden.“

Landfrauen waren ebenfalls vertreten

Landfrau Marga Koning kennt sich damit aus. Die Dame aus Hertefeld sagt: „Ich habe vier Kinder und 13 Enkel. Ein gesundes Frühstücksbrot ist die beste Voraussetzung für eine guten Start in den Tag.“ Marga Konig ist ein echter Familienmensch. Für sie zählt, was Eltern ihren Kindern vorleben.

Das gilt nicht nur für die Ernährung, sondern für alle Lebensbereiche. Sie sagte: „Ich habe immer genäht und jetzt nähen meine Kinder und Enkel.“ Das Gemeinsame liegt der Landfrau sehr am Herzen. Es verbindet. So meint sie: „Es ist schön, etwas zusammen in Familie zu unternehmen – so wie hier ein erster Ausflug nach Paaren.“

Mit einem Gottesdienst fing es an

Gemeinsam verfolgten die Familien auch das bunt gemischte Bühnenprogramm in der Brandenburghalle. Es begann mit einem Eröffnungsgottesdienst. Auf sympathische Art moderierte die neue Paarener Pfarrfrau Birgit Wolter durch den gesamten Nachmittag, den die Tanzgruppe Bandanas aus Wustermark, die Kita Bredower Landmäuse und das Puppentheater Stoffwechsel aus Schönwalde-Glien gestaltet hatten.

Birgit Wolter holte auch mehrere Akteure des Nachmittags auf die Bühne, zum Beispiel Marion Carus vom Lokalen Bündnis für Familie aus Falkensee. Sie berichtete von den Schwerpunkten der Kinder- und Jugendarbeit des Arbeiter-Samariterbundes in Falkensee und lud die Familien an den großen Stand des ASB ein.

Feuerwehrverein gab praktische Tipps

Viel Betrieb herrschte zudem am Stand des Kreisfeuerwehrvereins. Heiko Nagel und seine Kameraden veranschaulichten kindgerecht an einem Puppenhaus, wie schnell sich Rauch verteilt. Zudem konnten die Besucher mit der Löschdecke eine kleine Flamme löschen. Das versuchte auch Susann Liebig aus Falkensee. Die Mutter sagte danach: „Ich habe jetzt die Scheu vor den Flammen etwas verloren. Allerdings fehlt mir noch die Löschdecke in meinem Haushalt.“

Nachwuchs bei den Tieren

Für Ute Lagodka, Geschäftsführerin des MAFZ-Erlebnisparks ist der Havelländer Familientag auch der Auftakt für die Outdoor-Saison auf ihrem weitläufigen Gelände. Sie sagte: „Bei den Tieren lässt sich Nachwuchs wie Ferkel, Lämmer und kleine Kaninchen bestaunen. Nächstes Wochenende eröffnet das Küken-Kino und auch bei der Ausstattung kommen jedes Jahr neue Bausteine, die besonders Familien begeistern, hinzu.“ Das Besondere am Havelländer Familientag seien die vielen kostenlosen Attraktionen, die auch sozial Schwache einladen soll, den Erlebnispark zu entdecken.

Von Annett Lahn

Der beliebte Campingplatz am Havelkanal im Brieselanger Ortsteil Zeestow hat seit Kurzem neue Betreiber. Am Wochenende haben Michael und Volker Gaedicke die Saison offiziell eröffnet. Ihr Motto lautet: „Natur genießen, Kultur entdecken, Stadt erleben“. Künftig sind dort insbesondere auch Camper mit Hunden gern gesehen.

26.03.2018

Die Frühlingsgalerie vereint Maler, bildende Künstler und Einzelhändler in der Rathenower Innenstadt. Der erste verkaufsoffene Sonntag in diesem Jahr zog die Rathenower und viele Besucher aus dem Umland in Scharen in die Innenstadt. Erstmals gab es auch einen Töpfermarkt und für Kinder war jede Menge Abwechslung dabei.

25.03.2018

Die Liedermacherin Kerstin Ott begeisterte am Wochenende ihre Fans in der Falkenseer Stadthalle. Im Gepäck hatte sie natürlich ihren Hit „Die immer lacht“, aber auch Songs wie „Fernrohr“, „Herzbewohner“ und „Scheißmelodie“. Die 1250 Tickets für das Konzert im Rahmen ihrer Lebe-laut-Tour waren innerhalb einer Woche ausverkauft.

26.03.2018
Anzeige