Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Havelland Bus gerät nach Motorschaden in Brand
Lokales Havelland Bus gerät nach Motorschaden in Brand
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:45 29.02.2016
Plötzlich entzündete dich auslaufendes Öl. Quelle: dpa
Anzeige
Havelaue

Der Bus eines Havelländer Reisedienstes geriet am frühen Montagmorgen plötzlich in Brandals er in Havelaue die Ortslage Parey-Hohennauen auf der Kreisstraße 6323 durchfuhr. Nach ersten Erkenntnissen befand sich der Bus auf einer Leerfahrt, als es zu einem Motorschaden kam. Auslaufendes Öl entzündete sich plötzlich. Der Fahrer blieb unverletzt, der Bus musste mit einem Schaden in unbekannter Höhe.

Brieselang. Unbekannte haben in der Nacht zum Sonntag einen Zaun im Brieselanger Blumensteg einen Grundstückszaun mit blauer Farbe beschmiert. Diverse Buchstaben und undefinierbare Zeichen zieren den Zaun seither. Zur Höhe der beseitigungskosten konnte nichts gesagt werden. Die Kriminalpolizei ermittelt nun wegen Sachbeschädigung.

Elstal. Ein 25-jähriger, offensichtlich alkoholisierter Asylbewerber hat am Sonnabendabend in der Elstaler Notunterkunft randaliert. Als ein Wachschutzmitarbeiter versuchte den Mann zu beruhigen, biss ihm dieser in die Hand. Der Leichtverletzte begab sich anschließend in ärztliche Behandlung. Hinzugerufene Polizisten nahmen den Randalierer in Gewahrsam. Die Kripo ermittelt wegen Körperverletzung.

Seeblick. Eine 30 Jahre alte Autofahrerin stieß in der Nacht zum Sonntag auf der B102 in Ortslage Seeblick mit einem Reh zusammen, dass unvermittelt auf die Straße lief. Das Reh überlebte die Kollision nicht, die Havelländerin blieb unverletzt. Der Sachschaden an ihrem Fahrzeug beläuft sich auf rund 2000 Euro.

Von MAZonline

Havelland Gedanken eines Pfarrers zum März - Kreuz und quer gedacht in Schönwalde

Kreuze sind im Alltag überall zu sehen. Doch was bedeutet dieses uralte Symbol, älter als das Christentum, eigentlich?

Jetzt, in der Passionszeit, erinnert es wieder an die Hinrichtung von Jesus Christus durch römische Machthaber. Aber eigentlich ist das Kreuz etwas Schönes und ein Bekreuzigen eine gute Geste. Passion – das heißt Leiden und auch Leidenschaft.

29.02.2016
Havelland Junger Mann mit Liebe zur Geschichte - Kai Fritz ist Ortschronist in Brädikow

Pure Leidenschaft entwickelt der junge Mann für das Historische. Kai Fritz ist Ortschronist von Brädikow. Er wälzt historische Aufzeichnungen, geht in Archive und spricht mit den älteren Einwohnern im Dorf. Er möchte wissen, wie einst das Leben war in Brädikow, wovon die Menschen lebten , wie sich das Dorf in seiner Jahrhunderte währender Geschichte entwickelte

29.02.2016
Havelland Stalin kannte alle Kuh-Geburtstage - Nauener Veterinär liest Tiergeschichten

„Das Telefon klingelte…“ So beginnen die meisten Geschichten von Dirk Bausch. Der Tierarzt aus Nauen las in der fast voll besetzten Stadtbibliothek Falkensee aus seinem Buch „Wie Stalin zum Kalb kam“.

29.02.2016
Anzeige