Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Dallgow-Döberitz Brand im Rockerclub: Vom Gebäude blieb nicht viel übrig
Lokales Havelland Dallgow-Döberitz Brand im Rockerclub: Vom Gebäude blieb nicht viel übrig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:38 30.09.2018
Das Vereinsheim wurde bei dem Brand nahezu vollständig zerstört. Quelle: Julian Stähle
Dallgow-Döberitz

 Das Vereinsheim des Dallgower Motorrad Clubs Duck Hunters nahe der B 5 in Dallgow-Ausbau ist bei einem Großbrand am Samstagmorgen stark in Mitleidenschaft gezogen worden. Ein Quad und ein Roller wurden zerstört, mehrere Bikes und diverses Inventar beschädigt. Menschen wurden nicht verletzt.

Bei einem Brand in Dallgow-Döberitz ist das Vereinsheim eines Rockerclubs zerstört worden. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden aber ist beträchtlich.

Als die ersten Einsatzkräfte der Feuerwehr aus Berlin gegen 2 Uhr morgens am Vereinsheim morgens eintrafen, stand das Gebäude voll in Flammen. Erst gegen 3 Uhr war die Dallgower Feuerwehr alarmiert worden, so Gemeindebrandmeister Oliver Frandrup-Kuhr gegenüber der MAZ. Das könne damit zu tun haben, weil das Vereinsheim des Motorrad Clubs nahezu an der Landesgrenze zu Berlin liegt. Gegen 4 Uhr hatten die Dallgower die Einsatzleitung von den Berliner Kollegen übernommen.

Erhöhte Gefahr für Rettungskräfte

Bis in die Morgenstunden des Samstags hinein dauerten die Löscharbeiten. „Anfangs bestand für die Einsatzkräfte, die überwiegend unter Atemschutz vorgehen mussten, erhöhte Gefahr, weil in dem Gebäude zahlreiche Gasflaschen für Grillgeräte gelagert waren“, sagte Oliver Frandrup-Kuhr. Zum Glück kam niemand zu Schaden.

Die Mitglieder des Motorrad Clubs Duck Hunter, der sein zehnjähriges Bestehen feiert, müssen jetzt den Verlust des Vereinsheims verkraften. Außerdem wird wohl die Saisonabschuss-Party in zwei Wochen ausfallen. Dazu die Schäden an den Bikes, die im Vereinsheim untergestellt waren. Das Gebäude selbst gehört der Kirchengemeinde Dallgow, die es an den Motorrad Club vermietet hat.

War es Brandstiftung?

Warum es zu dem Brand kam und ob es sich um Brandstiftung handelte, ist noch unklar. Auch Einsatzleiter Oliver Frandrup-Kuhr kann dazu keine abschließende Aussage machen. „Das Feuer war so stark, dass es unmöglich war, so etwas wie Brandnester oder Ähnliches zu erkennen. Von dem Gebäude aus Stahl und Holz ist nicht mehr viel übrig. Es muss wohl abgerissen werden.“ Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Bereits im vergangenen Jahr gab es in dem Vereinsheim drei Einbrüche und eine Brandstiftung, so die Polizei.

Von Julian Stähle

Bei einem Brand in Dallgow-Döberitz ist am Wochenende das Vereinsheim eines Rockerclubs zerstört worden. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden aber ist beträchtlich.

29.09.2018

Die gestalterischen Planungen für den Erweiterungsbau der Grundschule in Dallgow-Döberitz werden immer konkreter. Auch die Steinschneiderstraße soll umgebaut werden.

27.09.2018

Auf der Bundesstraße 5 bei Dallgow-Döberitz werden die Nerven der Autofahrer derzeit stark strapaziert. Wegen Bauarbeiten steht jeweils nur eine Spur zur Verfügung. Das sorgt auch innerorts für Probleme.

26.09.2018