Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Dallgow-Döberitz Schlägerei unter Hundehaltern
Lokales Havelland Dallgow-Döberitz Schlägerei unter Hundehaltern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:13 09.10.2018
Weil ein Hundehalter die Leinenpflicht ignorierte, kam es zum Streit. Quelle: Julian Stähle
Dallgow-Döberitz

Mit einer Schlägerei endete ein Streit dreier Männer Montagabend in Dallgow-Döberitz. Zunächst waren ein 63- und 68-Jähriger im Bereich Wilhelmstraße/Robinienallee mit einem angeleinten Hund unterwegs, als ihnen ein anderer Hund entgegenkam. Dieser war nicht angeleint und zunächst auch keinem Halter zuzuordnen. Erst mit etwas Abstand folgte der 45-jährige Hundehalter.

Die beiden älteren Männer wiesen den jüngeren Mann auf den Leinenzwang in diesem Bereich hin, doch der reagierte nicht auf ihre Ansprache. Als der 63-Jährige bemerkte, dass der 45-Jährige gar keine Leine dabei hatte, drohte er diesen Umstand beim Ordnungsamt zu melden und machte mit seinem Handy Fotos vom Geschehen.

Als der 45-Jährige das wahrgenommen hatte, folgte er den beiden Männern und forderte sie auf, die Bilder zu löschen. Aus dieser verbalen Auseinandersetzung entwickelte sich ein handfester Streit, bei dem sich die Männer gegenseitig leicht verletzten.

Der 45-Jährige ließ wenig später von den beiden anderen ab und flüchtete mit seinem Auto, das in der Nähe stand. Polizeibeamten gelang es sowohl die Geschädigten festzustellen, als auch den flüchtigen Hundehalter zu ermitteln. Die Männer erstatteten wechselseitige Körperverletzungsanzeigen.

Von MAZ online

Vor 25 Jahren eröffnete Manfred Seelke seine Autowerkstatt in Seeburg. Heute beschäftigt der Betrieb 28 Mitarbeiter, darunter vier Azubis. Der Firmenchef macht sich indes Gedanken über die Zukunft.

08.10.2018

Etwa 50 Interessierte folgten der Einladung der Heinz-Sielmann-Stiftung zur abendlichen Wanderung in der Döberitzer Heide, um den röhrenden Hirschen näher zu kommen. Auch Wisente waren zu sehen.

03.10.2018

Das Vereinsheim des Dallgower Rockerclubs Duck Hunters muss nach dem verheerenden Brand am Wochenende wohl abgerissen werden. Noch unklar ist, warum der Brand ausbrach. War es Brandstiftung? Es wäre nicht die erste. Die Polizei ermittelt.

30.09.2018