Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Dallgow-Döberitz Vereinsheim von Rockerclub ausgebrannt
Lokales Havelland Dallgow-Döberitz Vereinsheim von Rockerclub ausgebrannt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:48 29.09.2018
Zahlreiche Motorräder verbrannten bei dem Feuer. Quelle: Julian Stähle
Dallgow-Döberitz

Das Vereinsheim eines Rockerclubs ist bei einem Brand in Dallgow-Döberitz in der Nacht zum Sonnabend nahezu vollständig zerstört worden. Zahlreiche Motorräder und Inventar des örtlichen Motorradclubs „Duck Hunters MC“ verbrannten bei dem Feuer nach ersten Erkenntnissen mit dem Gebäude.

Als Einsatzkräfte aus Berlin und Dallgow-Döberitz gegen 2 Uhr am Sonnabendmorgen am Einsatzort eintrafen, stand das Gebäude bereits vollständig in Flammen. Die Löscharbeiten dauerten bis in den Morgen hinein. Verletzt wurde nach ersten Informationen niemand.

Bei einem Brand in Dallgow-Döberitz ist das Vereinsheim eines Rockerclubs zerstört worden. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden aber ist beträchtlich.

Warum es zu dem Brand kam und ob es sich um Brandstiftung handelte, ist noch unklar. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Bereits im vergangenen Jahr gab es in dem Clubheim drei Einbrüche und eine Brandstiftung, so die Polizei.

Lesen Sie weiter

Aktuelle Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin

Von MAZOnline/Stähle

Die gestalterischen Planungen für den Erweiterungsbau der Grundschule in Dallgow-Döberitz werden immer konkreter. Auch die Steinschneiderstraße soll umgebaut werden.

27.09.2018

Auf der Bundesstraße 5 bei Dallgow-Döberitz werden die Nerven der Autofahrer derzeit stark strapaziert. Wegen Bauarbeiten steht jeweils nur eine Spur zur Verfügung. Das sorgt auch innerorts für Probleme.

26.09.2018

Einmal in der Woche könnten Händler bald frische Lebensmittel auf dem Dallgower Bahnhofsvorplatz anbieten. Die Idee von Marktbetreiber Bernd Gellesch findet in der Gemeinde viel Anklang.

25.09.2018