Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Dallgow-Döberitz Zwei Bolivianerinnen zu Gast in Dallgow
Lokales Havelland Dallgow-Döberitz Zwei Bolivianerinnen zu Gast in Dallgow
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:24 24.09.2018
Im Austausch: Carolina Marinkovic, Lilian Georg, Elena Varrelmann und Julieta Careaga (v.l.). Quelle: Danilo Hafer
Dallgow-Döberitz

 Eines ist Julieta Careaga sofort aufgefallen, als sie vor einer Woche das erste Mal nach Deutschland kam. „Auf den Straßen ist alles so ordentlich, alle bleiben an roten Ampeln stehen und ganz viele Leute fahren mit dem Fahrrad“, erzählt sie. Die 15-Jährige kommt aus der Millionenstadt La Paz in Bolivien und wird die nächsten drei Monate als Austauschschülerin am Dallgower Marie-Curie-Gymnasium verbringen. An die deutschen Gegebenheiten muss sie sich erst noch gewöhnen. Allein ist sie dabei aber nicht. Nach Deutschland gereist ist auch Mitschülerin Carolina Marinkovic.

Dallgower Schüler reisen nächstes Jahr nach Bolivien

Untergebracht sind beiden Mädchen in zwei Gastfamilien. „Die Schülerinnen, bei denen die Mädchen untergebracht sind, werden in den nächsten Sommerferien dann selbst nach Bolivien fahren und acht Wochen bei den Familien leben“, erklärt Spanischlehrerin Antje Willimzik.

Das Dallgower Marie-Curie-Gymnasium beteiligt sich schon seit fünf Jahren an dem deutschlandweiten Austauschprojekt mit Bolivien. Allein in diesem Jahr sind über 60 bolivianische Schüler in Deutschland zu Gast.

Deutsches Schulsystem ist noch ungewohnt

In Dallgow nehmen Julieta Careaga und Carolina Marinkovic ganz normal am Unterricht teil. „Ich lerne schon seit dem Kindergarten Deutsch, hoffe aber meine Sprachkenntnisse hier noch zu verbessern“, sagt Carolina Marinkovic. Ungewöhnlich ist für sie noch, dass die Dallgower Schüler ständig den Unterrichtsraum wechseln müssen. „In Bolivien haben wir einen Klassenraum, in dem unser Unterricht stattfindet“, erklärt die 16 Jährige.

Während ihrer Zeit in Deutschland lebt sie bei der 15-jährigen Elena Varrelmann in Dallgow. „Meine Schwester hat extra ihr Zimmer geräumt, damit Carolina einen eigenen Rückzugort hat“, erzählt die Schülerin. Die ersten Tage hat Elena Varrelmann genutzt, um ihre neue Mitschülerin ein wenig in Dallgow herumzuführen.

Neue Heimat Dallgow

„Es gefällt mir hier ganz gut, allerdings ist Dallgow sehr klein, im Gegensatz zu La Paz“, erzählt Carolina Marinkovic. In der bolivianischen Hauptstadt leben immerhin knapp eine Million Menschen. Da ist es gut, dass Berlin direkt vor der Tür liegt. Diese Chance hat auch Julieta Careaga schon genutzt. „Wir sind am Sonnabend noch nach Berlin gefahren, um ihr ein bisschen was von der Stadt zu zeigen“, erzählt Mitschülerin Lilian Georg, bei der die 15-Jährige in den nächsten Monaten lebt.

Austausch verändert die Schüler positiv

Der Austausch sei für alle Schüler immer ein großes Abenteuer, sagt Lehrerin Antje Willimzik. „Die Schüler nehmen viel für sich mit, lernen neue Menschen und eine neue Kultur kennen. Vor allem aber entwickeln sie ihre Persönlichkeit weiter“, so Willimzik. So habe es schon Schüler gegeben, die als völlig schüchterner Mensch nach Bolivien geflogen sind und mit einem Selbstbewusstsein zurück kamen, dass selbst die Lehrer überrascht hat.

Für die beiden bolivianischen Gastschülerinnen heißt es nun erst einmal in der neuen Heimat auf Zeit anzukommen. Eines hat sich Julieta Careaga für ihre Zeit in Deutschland übrigens schon ganz fest vorgenommen. „Ich möchte auf jeden Fall mal einen Döner essen“ erzählt sie. Diesen Wunsch wird ihr ihre Mitschülerin sicher erfüllen.

Von Danilo Hafer

Nach knapp zehn Jahren gibt es im Dallgower Rathaus nun wieder eine Auszubildende. Celine Michelle Epler erlernt den Beruf der Verwaltungsfachangestellten.

20.09.2018
Dallgow-Döberitz Dallgow-Döberitz/Brieselang - Zwei neue Bürgerbusse bestellt

In flash-rot rollen ab kommendem Frühling zwei neue Bürgerbusse durch Dallgow-Döberitz und Brieselang. Gemeinden und Landkreis lassen sich das rund eine Viertelmillion Euro kosten – zur Freude vieler Fahrgäste.

22.09.2018

Ein Pkw ist am Sonnabend mitten auf der Bundesstraße 5 bei Dallgow-Döberitz in Brand geraten. Der Fahrer kam mit dem Schrecken davon, sein teures Auto aber brannte völlig aus.

16.09.2018