Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Havelland Der Moment, in dem eine Mutter in Panik gerät
Lokales Havelland Der Moment, in dem eine Mutter in Panik gerät
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:32 23.10.2015
Die Dallgower Feuerwehr war gleich zur Stelle und half der jungen Mutter. Quelle: Julian Stähle
Anzeige
Dallgow-Döberitz

Einen heldenhaften Einsatz haben die Dallgower Feuerwehrleute am Freitagvormittag geleistet. Sie befreiten gegen 11 Uhr ein vier Monate altes Baby aus einem Auto, so dass die Mutter es glücklich wieder in die Arme schließen konnte.

Die Frau hatte ihren Wagen auf einem Parkplatz in der Wilhelmstraße abgestellt, den Schlüssel im Auto gelassen und plötzlich klappte die Tür zu. Sie konnte sie nicht mehr öffnen. Die junge Mutter war sehr beunruhigt, weil der Säugling im Wagen war. Das Kind schrie nach Augenzeugenberichten. Dann rief sie sofort die Feuerwehr.

Die Feuerwehrleute konnten aber schnell Abhilfe schaffen. Mit einem Spezialgerät zerstörten sie eine Autoscheibe so, dass sie nicht splitterte. Kurz darauf waren Mutter und Kind wohlbehalten vereint. Sie zogen sich nach dem großen Schreck in die nahe gelegene Kita zurück.

Info: Anders als anfangs berichtet, war die Mutter des kleinen Babys nach eigenen Aussagen nicht mit ihrem älteren Kind in die Kita gegangen.

Von MAZonline

Havelland “Heilige“ wird in der Mongolei ausgewildert - Urpferd aus Elstal fliegt in die Wüste Gobi

Eine Przewalski-Stute der Heinz-Sielmann-Stiftung aus der Döberitzer Heide in Elstal wird eine Herde von letzten echten Wildpferden in der Mongolei verstärken. In dieser Woche wurde das Urpferd mit Namen Heilige auf die Reise geschickt.

23.10.2015
Havelland Nauener Altstadthändler befürworten Geschäftsstraßenmanagement - Leerstand macht Sorgen

Einwohner und Händler beklagen den Leerstand in einigen Geschäften der Nauener Altstadt. So wird vorgeschlagen, wieder ein Geschäftsstraßenmanagement einzuführen, das es vor mehr als zehn Jahren für eine kurze Zeit schon einmal gab. Offen ist allerdings noch die Finanzierung.

26.10.2015
Havelland Kommunales Eigentum wird markiert - DNA-Offensive in Falkensee

Kommunales Eigentum in Falkensee wird mit künstlicher DNA markiert. Auch in anderen Kommunen des Havellands wird man aktiv: Die Schönwalder Feuerwehr hat bereits alle ihre Gerätehäuser und Technik auf diese Art gezeichnet.

26.10.2015
Anzeige