Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° Nebel

Navigation:
Deutschklassen für Asylbewerber

Sprachintegration Deutschklassen für Asylbewerber

Der wichtigste Schritt auf dem Weg zur Integration ist für jeden Neuankömmling die Sprache. Inzwischen bieten im Havelland viele Träger Deutschkurse für Flüchtlinge an. In der Kreisvolkshochschule Havelland hat sich die Sprachintegration zu einem zusätzlichen Standbein entwickelt.

Voriger Artikel
Jugendliche auf der Suche nach dem Traumjob
Nächster Artikel
Rathenow – die zerrissene Stadt


Quelle: MAZ

Rathenow. Das Interesse an Deutschkursen ist bei Flüchtlingen ungebrochen groß. Das bestätigt Frank Dittmer, Leiter der Kreisvolkshochschule Havelland. „Die Flüchtlinge, die hierherkommen, wollen Deutsch lernen.“ Das Interesse sei groß. Allerdings sei der Unterricht oftmals mit Schwierigkeiten verbunden. Dittmer nennt ein Beispiel: „Wenn eine Familie in Rathenow unterkommt und hier irgendwann auch mit dem Unterricht beginnt, wäre es sinnvoll, wenn der Kurs hier auch beendet wird.“ Aber es passiere durchaus, dass Flüchtlinge von Orten im Westhavelland nach Orten im Osthavelland verlegt werden.

Es gibt drei Kategorien

Oder aber die Schüler sind nicht mehr da, weil sie zurück in ein so genanntes sicheres Drittland müssen. Trotzdem sind die Deutschkurse für Asylbewerber ein Erfolg, sagt Frank Dittmer.

Für Flüchtlinge, Asylbewerber und Ausländer gibt es drei Kurskategorien. Wenn die Neuankömmlinge gerade eingetroffen sind, wird ihnen ein Einstiegskurs angeboten. „Hier geht es wirklich um reines Basiswissen“, sagt Dittmer. Die Flüchtlinge lernen Grundbegriffe, damit sie sich sicherer bewegen können. „Sie sollen in der Lage sein, etwas einzukaufen oder nach dem Weg zu fragen“, so Dittmer. Diese Kurse werden vom Landkreis Havelland finanziert. Insgesamt 120 Stunden stehen zur Verfügung.

Flüchtlinge und Deutschkurse

Sprachkurse für Flüchtlinge werden auch von anderen Trägern neben der Kreisvolkshochschule angeboten.

Neben diesen offiziellen Kursen gibt es in Ehrenamtsinitiativen, die Flüchtlingen in der Region helfen ebenfalls Leute, die den Neuankömmlingen Deutsch beibringen, um die wichtigsten Dinge erledigen zu können.

Die Kreisvolkshochschule verteilt ihre Deutschkurse auch entsprechend der Aufnahmekapazität in den großen Flüchtlingsstandorten. Das ist vermehrt im Osthavelland der Fall.

Das Flüchtlingsthema wird in Rathenow auch in diesem Jahr zu den bestimmenden Faktoren in der Kreispolitik zählen.

Die zweite Kategorie ist der Einstiegskurs. Hier können sich Neuankömmlinge melden, die bereits eine gewisse Bleibeperspektive haben. „In der Regel haben wir hier Leute aus dem Irak, Syrien und aus anderen Ländern dieser Region“, sagt Dittmer. In diesen Kursen gehen die Lehrer tiefer in die Materie. Wer diesen Kurs absolviert sollte schon ganz ordentlich sprechen und sich verständlich machen können.

Das Reglement ist streng

Die dritte Kategorie sind die Integrationskurse, die mit Geld des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge bezahlt werden. „Hier werden diejenigen unterrichtet, die anerkannte Asylbewerber sind oder aber ein dauerhaftes Bleiberecht haben.“ 600 Stunde stehen zur Verfügung. Hier ist der Unterricht strenger reglementiert. „Alle, die hierzu eingeladen werden, sind auch verpflichtet, diese Kurse zu absolvieren“, so Dittmer.

Der Leiter der Volkshochschule, Frank Dittmer

Der Leiter der Volkshochschule, Frank Dittmer.

Quelle: Bernd Geske

Die Integrationskurse bietet die Kreisvolkshochschule in größerem Umfang an. „Wir kommen hier auch unserem klassischen Bildungsauftrag nach“, sagt Dittmer.

Die Lernerfolge sind unterschiedlich

Der Erfolg, mit dem die Teilnehmer den Unterricht absolvieren – egal in welcher Kategorie – ist unterschiedlich. „Da kommen Leute mit Universitätsbildung, die sehr schnell die Sprache lernen.“ Andererseits sind immer wieder Flüchtlinge im Unterricht, die länger brauchen, weil sie gerade so lesen und schreiben können – in ihrer eigenen Sprache. „Die Banbreite ist enorm“, so Dittmer. Gemein haben alle Aspiranten den Willen, die Sprache zu beherrschen.

Von Joachim Wilisch

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Havelland
57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg