Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Sprühregen

Navigation:
Diebe räumen Haus aus

Havelland: Polizeibericht vom 24. Juli Diebe räumen Haus aus

+++ Wustermark: Einbruch in Einfamilienhaus +++ Spandau: Smart brannte +++ Dallgow-Döberitz +++ Reh war optische Täuschung +++ Markee: Unfall beim Überholen +++ Nennhausen: Dachs rennt ins Auto +++ Rathenow: Technik aus Zelt geklaut +++

Voriger Artikel
Kita-Kinder forderten Marathonläufer heraus
Nächster Artikel
Verein will Dorfkirche vor Verfall retten

Diebe klauten Fernseher, Notebook und Bargeld aus einem Haus in Wustermark.

Quelle: dpa

Spandau. Brennender Smart

In Spandau brannte Freitag Morgen ein Smart. Anwohner der Feldstraße alarmierten gegen 7.35 Uhr Feuerwehr und Polizei, nachdem sie Flammen an dem Fahrzeug bemerkt hatten. Eine Zeugin hatte kurz zuvor einen Mann beobachtet, der die Seitenscheibe des Autos eingeschlagen hatte und anschließend mit einem Fahrrad geflüchtet war. Die Ermittlungen dauern an.

Dallgow-Döberitz: Reh entpuppte sich als Baummaserung

Der Polizei wurde am Donnerstag eine Tierquälerei angezeigt. Eine Zeugin meldete, dass Unbekannte ein Reh mit den Hinterläufen an einen Baum vor der großen Kreuzung in Seeburg aus Richtung Falkensee kommend, aufgehangen hätten. Polizeibeamte fuhren zum Ort und konnten wenig später Entwarnung geben. An diesem Baum war ein Teil des Geästes weggebrochen. Weiterhin wies der Stamm an dieser Stelle eine braune Maserung auf, so dass eine optische Täuschung vorlag. Ein Reh wurde nicht gefunden.

Markee: Unfall nach Überholvorgang

Ein 52-jähriger BMW- Lenker hat am Donnerstag auf der Bundesstraße 5 bei Markee einen Traktor überholt. Ein entgegenkommender Fordfahrer, der in Richtung Friesack unterwegs gewesen ist, war so gezwungen stark zu bremsen, um eine Kollision mit Entgegenkommenden zu vermeiden. Ein nachfolgender 39 Jahre alter Motorradfahrer konnte nicht mehr stoppen und fuhr mit seiner Honda auf den Ford auf. Seine 22 Jahre alte Sozia wurde in Folge der Kollision leicht verletzt. Eine weitere Behandlung im Krankenhaus lehnte die junge Frau jedoch ab. An der Honda und am Ford entstanden Sachschäden in Höhe von mehreren tausend Euro. Beide Fahrzeuge wurden abgeschleppt.

Wustermark: Einbruch in Einfamilienhaus

Mit Entsetzen musste der Eigentümer am Freitagmorgen gegen 4.30 Uhr feststellen, das unbekannte Täter in sein Haus eingedrungen waren. Sie hatten gewaltsam die Eingangstür geöffnet und entwendeten einen an der Wand angebrachten Flachbildfernseher, eine Mikrowelle, ein Notebook sowie Bargeld.

Nennhausen: Unfall mit Dachs

Zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Dachs und einem PKW kam es Donnerstag gegen 23.20 Uhr zwischen Luchhof und Nennhausen. Der Fahrer des PKW blieb unverletzt. Trotz des entstandenen Sachschadens, konnte das Fahrzeug die Fahrt aus eigener Kraft fortsetzen. Der Dachs erlag vor Ort seinen Verletzungen, der zuständige Jagt Pächter wurde verständigt.

Rathenow: Zelt aufgeschnitten

Unbekannte Täter gelangten unbefugt auf das Gelände in der Heidelfeldtraße am Bismarckturm. Sie durchtrennten die Zellwand und gelangten so in das Innere des Zeltes und entwendeten Lichttechnik, Musiktechnik und ein Fernsehgerät. Durch die eintreffenden Polizeibeamten wurden die Ermittlungen aufgenommen.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Havelland
57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg