Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Havelland Diebe setzen Ampeln außer Betrieb
Lokales Havelland Diebe setzen Ampeln außer Betrieb
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:08 24.11.2016
Gleich zwei solcher Baustellenampeln legten die Diebe lahm. Quelle: dpa
Anzeige
Markee/Wernitz

In der Nacht zu Donnerstag haben Diebe zwei Baustellenampeln außer Betrieb gesetzt und so eine mögliche Unfallquelle herbeigeführt.

Zunächst stellten Polizisten gegen 2.20 Uhr an der Bahnüberführung Neugarten an der L 86 bei Markee einen Diebstahl fest. Unbekannte hatten die zuvor mit der Ampelanlage fest verbundenen Akkus entwendet, die Ampeln dann aus der Verankerung genommen und hinter der Leitplanke abgelegt.

Gegen 2.50 Uhr meldete ein Zeitungsausträger, dass die Diebe ebenfalls an der Baustelle der Bahnüberführung auf der L 863 zwischen Wernitz und Etzin zugeschlagen haben. Vor Ort bot sich den Beamten das gleiche Bild wie auf der L 86.

Zu Verkehrsunfällen war es nach bisherigen Erkenntnissen zum Glück aber nicht gekommen. Das zuständige Unternehmen für die Baustellenabsicherung wurde verständigt, so dass die verursachten Gefahren beseitigt werden konnten.

In beiden Fällen ermittelt nun die Kripo wegen des besonders schweren Falls des Diebstahls sowie zum gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr.

Von MAZonline

Bei Brieselang ist am Mittwochnachmittag ein Fahrzeug mit 20 Kaninchenboxen von der Fahrbahn abgekommen, hat sich mehrfach überschlagen und ist gegen mehrere Bäume geprallt. Der Fahrer wurde durch den heftigen Aufprall schwer verletzt, die Tiere wurden herausgeschleudert. Die Feuerwehr Brieselang half beim Einfangen und der Versorgung der verirrten Kaninchen.

24.11.2016
Brandenburg Neonazi-Prozess in Potsdam - Geständnisse belasten Maik Schneider

Im Prozess um den Brandanschlag auf eine geplante Flüchtlingsunterkunft in Nauen (Havelland) hat einer der sechs Angeklagten zum Auftakt ein umfassendes Geständnis abgelegt. Alle Anweisungen zu dem Brandanschlag habe der NPD-Politiker Maik Schneider gegeben, sagte der 33-Jährige. Auch ein weiterer Mitangeklagter hat Schneider schwer belastet.

24.11.2016

Auf der B5 bei Nauen ist am späten Mittwochnachmittag ein Pkw in den Gegenverkehr geraten und frontal mit einem zweiten Fahrzeug zusammengestoßen. Beide Fahrer wurden schwer verletzt, die Bundesstraße war zeitweise vollgesperrt.

24.11.2016
Anzeige