Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Havelland Don Girovanni ist der neue Superhengst
Lokales Havelland Don Girovanni ist der neue Superhengst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:26 16.01.2016
Julia Schönherr mit Don Girovanni. Quelle: Andreas Heine
Anzeige
Mützlitz

Der Hengst Don Girovanni aus Mützlitz sorgt bundesweit für Aufsehen in der Pferdesportszene. Das Deutsche Sportpferd beschert seinem Eigner Josef Albert Kiesler vom Gestüt Friesenhof beachtenswerte Erfolge in der Zucht und im Dressursport. Trainiert und ausgebildet wird der Hengst, der mit elf Jahren in seiner sportlichen Blütezeit steht, in Sachsen-Anhalt von Julia Schönherr. 2015 wurde sie mit Don Girovanni dreifache Landesmeisterin. Bei der weltweit größten Hengstschau, der Equitana in Essen, ritt Julia Schönherr mit Don Girovanni das Showprogramm. Einen von der Fachwelt stark beachteten Auftritt hatten Reiterin und Pferd im Brandenburgischen Landesgestüt Neustadt/Dosse.

142 Punkte in der Expertenwertung

Don Girovannis Erfolge im Sport und in der Zucht hat das Fachgremium der Deutschen Reiterlichen Vereinigung mit 142 Punkten bewertet. Damit belegt der Hengst Platz 1 in der Bewertung seines Jahrgangs der Deutschen Sportpferde und hat den Star „Quaterback“ vom Brandenburgischen Haupt- und Landgestüt auf der Hitliste vom Spitzenplatz verdrängt. „Don Girovanni hat Quaterback den Thron genommen“, sagt Josef Albert Kiesler mit Stolz auf seinen Hengst, der 2016 in der Dressur bei Grand Prix Turniere in den Parcours gehen soll und dem lediglich noch drei Punkte fehlen zum 3. Stern, der höchsten Pferdeprämierung. Auf diese Herausforderungen bereitet Julia Schönherr Don Girovanni im intensiven Training vor.

Zahlreiche Auszeichnungen

Don Girovanni wurde „Hengst des Jahres 2008“ und bekam in der Fohlenbewertung die Höchstnote 10,0 in der Bewegung.

Der Hengst wurde 2008 Sieger im 30-Tage-Test und qualifizierte sich für das Bundeschampionat. 2010 wurde er souveräner Reservesieger im 70-Tage-Test in Redefin, wo er viermal die 10,0 im Interieur bekam. Bundesweit setzte sich Don Girovanni beim 30- und 70-Tages-Test gegen über 1000 hochkarätige Mitbewerber durch.

Von 2013 bis 2015 führte Julia Schönherr Don Girovanni bei Turnieren 50 Mal in den Dressurparcours – 50 Mal verließen sie den Parcours mit Siegen oder Platzierungen, zumeist in der S-Klasse. Der 2008 gekörte Hengst sorgt zudem für guten Nachwuchs. Don Govi, ein Sohn von Don Girovanni, wird derzeit für das Bundeschampionat vorbereitet. Eine Tochter, Dream Lady, erzielte 2015 bei der Stutenleistungsprüfung in Neustadt/Dosse die höchste Wertung von 40 Teilnehmerinnen.

Verletzungsgefahr beim Decken zu groß

Der Hengst steht jetzt voll und ganz für den Sport zur Verfügung. Für einen Natursprung auf eine Stute darf er ohnehin nicht mehr ansetzen. „Die Verletzungsgefahr ist einfach zu groß“, erklärt Kiesler. Sperma von Don Girovanni liegt eingefroren für die nächsten 20 Jahre auf Vorrat. Erst 2017 kommt der Superhengst deshalb wieder auf eine Deckstation, ob nach Neustadt/Dosse oder Bad Saarow, ist noch nicht entschieden. Dass Don Girovanni als Vererber bundesweit und in vielen Ländern gefragt ist, hat seinen Grund. Er ist, wie man weitläufig sagen könnte, aus besten Hause. Sein Vater, Vizeweltmeister Diamond Hit, war auf internationalen Turnieren erfolgreich. Sein Muttervater ist Lord Sinclair I vom Gestüt Paul Schockemöhle war zweifacher Bundeschampion.

Von Norbert Stein

Havelland Neue Ausstellung in Ketzin/Havel - Wie das „rote Schloss“ verschwand

Im Volksmund wurde das Gebäude an der Ecke Rudolf-Breitscheid- und Feldstraße in Ketzin „rotes Schloss“ genannt, vermutlich wegen der roten Klinkersteine. Vor kurzem ist das Haus abgerissen worden, die Fläche wurde neu bebaut. In einer Ausstellung widmet sich der Heimatverein nun Geschichte und gegenwärtiger Gestaltung von Ketzins neuer Mitte.

16.01.2016
Havelland Kreiserntefest 2016 - Wustermark ist Ausrichter

Nach der Stadt Nauen im Jahr 2014 wird in diesem Jahr die Gemeinde Wustermark das Kreiserntefest ausrichten. Im Vorjahr fand das Landeserntefest in Paaren im Glien statt.

16.01.2016
Havelland Deutsch-Französische Gesellschaft Premnitz - Freundschaftsverein hat eine neue Vorsitzende

Die Deutsch-Französische Gesellschaft Premnitz hat auf ihrer letzten Mitgliederversammlung einstimmig Franziska Deike-Leyrer zur neuen Vereinsvorsitzenden gewählt. Das Ehrenamt abgegeben hat Wolfgang Hundt, der im März 75 Jahre alt wird. Er bleibt weiter Vorstandsmitglied und wurde zum Ehrenvorsitzenden gewählt.

13.01.2016
Anzeige