Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Havelland Ein Fest für die Birne
Lokales Havelland Ein Fest für die Birne
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:36 25.09.2015
Schloss-Geschäftsführerin Bettina Götze mit dem Plakat für das 2. Ribbecker Birnenfest am 4. Oktober. Quelle: Bernd Geske
Anzeige
Ribbeck

An der Birne hängt, zur Birne drängt doch alles. So soll es am Sonntag, dem 4. Oktober, in Ribbeck wieder sein, wenn die Schloss-GmbH zu ihrem zweiten Fest rund um die berühmte Frucht aus Fontanes Gedicht einlädt. Nach einer Idee von Landrat Burkhard Schröder (SPD) hatte es am 28. September vor einem Jahr die Premiere dieser Feierlichkeit gegeben und der Besucherstrom hatte die Organisatoren überrascht. „Über 1000 Gäste waren auf dem Festgelände“, blickt Bettina Götze, die Geschäftsführerin der Schloss-GmbH, zurück, „diesmal sind wir gastronomisch besser auf größere Besucherzahlen eingestellt.“

Ein Baumschulgärtner führt durch den Deutschen Birnengarten

Im Mittelpunkt steht natürlich die Frucht. Ein Baumschulgärtner macht Führungen durch den Deutschen Birnengarten, dessen Bäume die 16 Bundesländer der Republik gespendet haben. Es gibt Kuchen, nicht nur mit Birnen, den Ribbecker Frauen frisch backen werden. Gereicht werden auch Birneneis und „Havelwasser“ - das ist Birnensaft mit Weißwein. Im Shop des Schlosses gibt es ein Birnenkochbuch, Birnensenf, Birnenschnaps, andere Edelbrände und Birnen-Keramik. Wie im vergangenen Jahr ist der Glasbläser wieder da. Neu sind ein Keramiker, die Rathenower Werkstätten mit Holzartikeln, ein Wildhandel und eine Frau mit Filzprodukten. Die Besucher können Birnensaft pressen und selbstverständlich Birnen kaufen.

Für die ganze Familie sind Angebote dabei

Das Programm beginnt um 11 Uhr und endet um 17 Uhr. Für Musik sorgen die Band Dacapodaster, die Sugar Beats, die Bläser united von der Musik- und Kunstschule Havelland und Wolfgang Rieck mit seinem Programm „Adele Ukulele“. Akteure des Paretzer Liebhabertheaters spielen ein kurzes Stück auf der Bühne und sind historisch gewandet im Park unterwegs. Für Kinder gibt es ein historisches Kettenkarussell, eine Hüpfburg und Spaß mit Clown Celly. Sie können sich schminken lassen und verschiedene Bastelstände besuchen. „Für die ganze Familie ist etwas dabei“, sagt Bettina Götze, „und der langfristige Wetterbericht sagt uns Sonnenschein voraus.“

Von Bernd Geske

Havelland Ehrenamtliche in der Rathenower Klinik - Die „Grünen Damen“ pflegen Kranke

Manchmal sind Gespräche genauso wichtig wie Medikamente: Die „Grünen Damen“ besuchen seit zehn Jahren Patienten in der Rathenower Klinik. 20 Minuten lang sprechen sie mit den Kranken über alles Alltägliche. Damit leisten sie einen wertvollen Beitrag zur Genesung.

25.09.2015
Havelland Schwerer Unfall auf der B5 - Dallgow: Rollerfahrer von Auto erfasst

Ein Rollerfahrer wurde am frühen Dienstagmorgen auf der B5 in Höhe der Abfahrt zum Havelpark stadtauswärts bei einem Unfall verletzt. Eine Autofahrerin fuhr mit ihrem Mazda auf den 44-Jährigen auf. Der Mann stürzte und zog sich Verletzungen am Bein zu. Fahrzeugteile verteilten sich großflächig auf der gesamten Fahrbahn.

22.09.2015

In Sekunden hat der Kreistag Havelland am Montagabend ohne Diskussion die Entscheidung von Landrat Burkhard Schröder (SPD) bestätigt, drei Traglufthallen zur Unterbringung von 900 Asylsuchenden bis Jahresende anzumieten. In selten erlebter Einigkeit wurde auch eine Resolution zur Situation von Flüchtlingen beschlossen.

22.09.2015
Anzeige