Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Sprühregen

Navigation:
Einbrecher in Wustermark unterwegs

Havelland: Polizeibericht vom 13. Dezember Einbrecher in Wustermark unterwegs

Vergeblich hatten Unbekannte am vergangenen Freitag versucht, in drei Einfamilienhäuser einzubrechen. Der Besitzer eines des Häuser hatte die Polizei alarmiert.

Voriger Artikel
Mit Rudi Rentier im Riesenbruch
Nächster Artikel
Maria und Josef auf dem Luckehof

Vergeblich hatten die Unbekannten versucht, die Türen der Häuser aufzuhebeln

Quelle: dpa

Wustermark. Unbekannte Täter hatten am Freitag versucht, in mehrere Einfamilienhäuser in Wustermark einzubrechen. Nachdem ein betroffener Bürger sich bei der Polizei gemeldet hatte, konnten die Beamten Hebelspuren an der Hauseingangstür feststellen. Identische Spuren entdeckten die Polizisten auch noch an zwei weiteren Einfamilienhäusern. In die Häuser gelangten die Täter nicht.

Nauen: Autos stoßen auf der B 5 zusammen

Bei einem Verkehrsunfall in Nauen an der Kreuzung der Bundesstraße 5 und der Landstraße 91 wurde am Freitagnachmittag ein 24-jähriger Mann leicht verletzt. Ein 83-jähriger Fahrer eines Ford hatte die Vorfahrt missachtet, so dass sein Auto mit dem Renault des Mannes zusammenprallte. Beide Autos waren nach dem Zusammenstoß nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die B 5 musste im Zuge der Bergung zeitweise voll gesperrt werden. Die Ampel war zum Unfallzeitpunkt nicht in Betrieb.

Brieselang: Unfall beim Ausparken

Ein 64-jähriger Fahrer eines Mitsubishi, der unter Alkoholeinfluss stand, fuhr beim Ausparken aus einer Grundstückseinfahrt am Freitagnachmittag gegen 14.50 Uhr gegen einen abgestellten VW. Der Mann pustete sich auf 0,42 Promille und musste daraufhin Blut abgeben. Es entstand Sachschaden an beiden Fahrzeugen. Gegen den Fahrer wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet und der Führerschein sichergestellt.

Zeestow: Mit Cannabis im Blut gefahren

Eine Polizeistreife kontrollierte am Freitagabend gegen 18.10 Uhr ein Auto im Gewerbering Zeestow. Dabei stellten die Beamten fest, dass der 30-jährige Fahrer unter dem Einfluss von Cannabis stand. Er musste zur Blutprobe, die Weiterfahrt wurde untersagt, ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet. Jetzt muss der Fahrer mit einem Fahrverbot rechnen.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Havelland
57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg