Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° Regen

Navigation:
Einbruch in Falkenseer Verbrauchermarkt

Havelland: Polizeibericht vom 1. Januar Einbruch in Falkenseer Verbrauchermarkt

Am frühen Morgen der Silvesternacht brachen Unbekannte gewaltsam in den Verkaufsraum eines Verbrauchermarktes an der Falkenseer Falkenstraße ein. Die Täter entwendeten Bargeld und Tabakwaren. Die Kriminaltechnik konnte Spuren sichern. Die Ermittlungen dauern an.

Voriger Artikel
Sonne, Karpfen, gute Laune
Nächster Artikel
Havelport will erweitern

In der Silvesternacht schrieb die havelländische Polizei viele Anzeigen.

Quelle: dpa

Havelland – Polizei schrieb zahlreiche Anzeigen. In der Silvesternacht waren insbesondere Straftaten auf den falschen Gebrauch von pyrotechnischen Erzeugnissen und die veränderten Reizschwellen infolge erhöhten Alkoholkonsums zu verzeichnen. Das teilte die Polizei am Neujahrstag mit. Personen erlitten infolge der angezeigten Körperverletzungsdelikte nur leichte Verletzungen, die ambulant behandelt werden konnten. Bei Kontrollen wurden mehrere Verstöße gegen das Waffengesetz festgestellt. Insbesondere handelte es sich um den unerlaubten Gebrauch oder das unerlaubte Führen von Schreckschuss- und Signalwaffen in der Öffentlichkeit. Es wurden vier Schreckschusswaffen und 187 Stück dazu gehörige Munition sichergestellt. Weiterhin wurden ein Schlagring und 120 „Polenböller“ und 5 Ecstasy-Tabletten sichergestellt. Anzeigen wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittel- und das Waffengesetz wurden gefertigt. Es wurden fünf Fahrzeugführer unter Alkoholeinwirkung festgestellt (höchster Alkoholwert 1,59 Promille). Ein Fahrer wurde unter dem Einfluss berauschender Mittel ertappt. Zu Auseinandersetzungen zwischen jugendlichen Gruppierungen kam es nicht. In der Polizeiinspektion Havelland wurden folgende Anzeigen aufgenommen: Falkensee – 3 Körperverletzungen, 3 Sachbeschädigungen, 2 Verstöße gegen das Waffengesetz, 2 Trunkenheitsfahrten, 2 Verstöße Pyrotechnik, 4 Einsätze aufgrund von Bränden, davon 2 fahrlässige Brandstiftungen. Nauen – 2 Körperverletzungen, 2 Sachbeschädigungen, 2 Verstöße Waffengesetz, 1 Einsatz aufgrund eines Brandes.

Nauen: Schaukasten mit Knallkörpern gesprengt

Mit Feuerwerkskörpern haben mehrere unbekannte Täter am Martin-Luther-Platz in Nauen die Glasscheibe eines Schaukastens beschädigt. Darin ist ein Stadtplan der Stadt Nauen aushängt. Vermutlich nutzten die Täter dazu pyrotechnische Erzeugnisse mit hoher Sprengkraft.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Havelland
57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg