Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Sprühregen

Navigation:
Elfjähriger in Brieselang angefahren

Havelland: Polizeibericht vom 21. Januar Elfjähriger in Brieselang angefahren

Leicht verletzt wurde ein Junge (11) am Mittwoch in Brieselang. Der junge Radfahrer war von einem Auto erfasst worden und kam ins Krankenhaus.

Voriger Artikel
Fielmann AG bleibt dabei: „Keine Altlasten“
Nächster Artikel
WAH hebt Bescheide nicht auf

Die Polizei musste unter anderem zu einem Unfall nach Brieselang ausrücken.

Quelle: dpa

Brieselang. An der Ecke Lange Straße/Paul-Mewes-Damm in Brieselang ist am Mittwochnachmittag ein elfjähriger Fahrradfahrer von einem Auto erfasst und leicht verletzt worden. Rettungskräfte brachten den Jungen für eine ärztliche Behandlung ins Krankenhaus. Der Sachschaden belief sich auf mehrere hundert Euro.

Nauen: Unfall unter Drogeneinfluss

Weil er zu schnell unterwegs war, schaffte es ein 27-jähriger Autofahrer in den frühen Donnerstagmorgenstunden in Nauen nicht mehr rechtzeitig zu bremsen. Der Havelländer verlor die Kontrolle, kam von der Fahrbahn ab, und missachtete in der Berliner Straße/Ecke Lindenstraße zwei Verkehrszeichen, bevor er auf der Verkehrsinsel zum Stehen kam. Eine Drogentest verlief positiv und deutete auf einen vorangegangenen Konsum von Betäubungsmitteln hin. Der 27-Jährige, der bei dem Unfall leicht verletzt wurde, musste eine Blutprobe über sich ergehen lassen. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 2000 Euro.

Nennhausen: Ponys auf Landstraße unterwegs

Zeugen sahen am Donnerstagmorgen acht Ponys, die auf der Landstraße 982 bei Nennhausen trabten. Nach einigen Minuten Suche fanden Polizisten die Tiere dann friedlich grasend auf einem Acker zwischen der Buckower Straße und der Landstraße 991. Mitarbeitern des Ordnungsamtes gelang es, die Besitzerin der Pferdchen ausfindig zu machen und zu verständigen. Schäden entstanden nicht.

Retzow: In Wohnhaus eingebrochen

Durch ein gewaltsam geöffnetes Fenster drangen Unbekannte in der Nacht zu Donnerstag in ein Einfamilienhaus in der Mittelstraße in Retzow ein. Die Bewohnerin war telefonisch von Nachbarn über den Einbruch informiert worden und hatte dann die Polizei verständigt. Was die Diebe aus dem Hausinneren entwendeten, ist noch nicht bekannt. Kriminaltechniker kamen zur Spurensicherung zum Einsatz. Ermittlungen wurden aufgenommen.

Premnitz: Lastwagen beschmiert

Mit Farbe beschmiert fand ein Lastwagenfahrer sein Fahrzeuggespann am Donnerstagmorgen vor und rief die Polizei. Unbekannte hatten die in der Bahnhofstraße in Premnitz abgestellte Sattelzugmaschine samt Anhänger mit größtenteils unleserlichen Schriftzeichen in blauer und gelber Farbe besprüht. Es gab keinen politischen Bezug. Strafanzeige wurde aufgenommen.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Havelland
57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg