Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Havelland Exhibitionist belästigt Kinder
Lokales Havelland Exhibitionist belästigt Kinder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:28 31.10.2015
Die Polizei sucht nach einem Unbekannten, der sich vor Kindern entblößte, Quelle: dpa
Anzeige
Falkensee

Ein bisher unbekannter Mann hat sich am Dienstagnachmittag in der Nähe des Kiessees in der Hamburger Straße von Falkensee vor zwei Kindern entblößt. Der Mann habe sich in einem Gebüsch aufgehalten und an seinem Geschlechtsteil manipuliert. Danach entfernte er sich in unbekannte Richtung. Der Mann sei mit einer blauen Jeans und einem einfarbigen Hemd bekleidet gewesen und habe sehr viele Pickel bzw. Narben im Gesicht gehabt.

Erst am 21. Oktober hatte ein Entblößer eine frau belästigt, die zu Fuß vom Bahnhof Finkenkrug in Richtung Waldheim unterwegs war. Dieser Mann war schwarzhaarig und war mit einem rötlichen Herrenrad geflüchtet.

Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Havelland unter (0 33 21) 40 00 entgegen.

Falkensee: Mit Kind zusammengestoßen

Beim Abbiegen von der Finkenkruger Straße in die Breitscheidstraße von Falkensee stieß ein Pkw am Dienstag gegen 17 Uhr mit einem Rad fahrenden Kind zusammen. Das Kind stürzte und zog sich leichte Verletzungen zu. Es wurde im Krankenhaus ambulant versorgt. Bei dem Unfall entstand Sachschaden von 100 Euro)

Falkensee: Radfahrer bei Sturz verletzt

Ein 73-jähriger Radfahrer zog sich bei einem Sturz am Dienstagnachmittag in der Bahnhofstraße in Falkensee leichte Gesichtsverletzungen zu. Er wurde im Krankenhaus behandelt.

Falkensee: Mopedfahrer gestürzt

Ein 24-jähriger Mopedfahrer hat am Dienstagabend in der Hansastraße in Falkensee die Gewalt über seine Maschine verloren und stürzte. Dabei rutschte das Moped gegen ein parkendes Auto. Der Mopedfahrer zog sich Schürfwunden an beiden Ellenbogen zu und musste im Krankenhaus behandelt werden. Da ein Atemalkoholtest einen Wert von 0,79 Promille ergab, wurde eine Blutprobe angeordnet.

Von MAZonline

Havelland Schallschutzwand in Rathenow wird erneuert - Großbaustelle an der Schnellbahntrasse

Seit ein paar Wochen wird an der Rathenower ICE-Linie mit schwerem Gerät gearbeitet. Grund ist die Erneuerung der 4,5 Kilometer langen Schallschutzwand. Die wird bis zum 7. Dezember dauern. Das Problem herumfliegender Teile soll dann gebannt sein.

31.10.2015
Havelland Kundgebungen in Rathenow - Klares Bekenntnis gegen Fremdenhass

Zwei Demonstrationen auf einmal in der Innenstadt – das hatte Rathenow bisher auch noch nicht erlebt. Auf dem Märkischen Platz ein Bürgerbündnis gegen Asylmissbrauch, das bei genauerem Hinsehen eindeutig Pegida-Handschrift trägt. Nur einige Meter weiter ein Aktionsbündnis mit Parteien, Kirchen, Vereinen, Verbänden.

27.10.2015
Havelland Liveticker zu den Kundgebungen - Rathenow: Warmes "Hallo" und Merkel-raus-Rufe

Im Havelland wurden am Dienstag die Massen mobilisiert: Das so genannte Bürgerbündnis, das von der NPD unterstützt wird, rief zur Kundgebung nach Rathenow. Parallel ging auch ein Zusammenschluss für Demokratie und Toleranz auf die Straße. Die Stimmung war gereizt, aber es blieb ruhig. In unserem Liveticker können Sie die Geschehnisse nachlesen.

27.10.2015
Anzeige