Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 5 ° bedeckt

Navigation:
Exhibitionist belästigt Kinder

Polizeibericht: Havelland vom 28. Oktober Exhibitionist belästigt Kinder

Ein Exhibitionist hat am Dienstag in Falkensee zwei Kinder belästigt. Dann lief der Unbekannte weg. Erst am 21. Oktober hatte ein Mann in Finkenkrug eine Passantin erschreckt.

Voriger Artikel
Großbaustelle an der Schnellbahntrasse
Nächster Artikel
Havelland gibt eine Million für Flüchtlinge aus

Die Polizei sucht nach einem Unbekannten, der sich vor Kindern entblößte,

Quelle: dpa

Falkensee. Ein bisher unbekannter Mann hat sich am Dienstagnachmittag in der Nähe des Kiessees in der Hamburger Straße von Falkensee vor zwei Kindern entblößt. Der Mann habe sich in einem Gebüsch aufgehalten und an seinem Geschlechtsteil manipuliert. Danach entfernte er sich in unbekannte Richtung. Der Mann sei mit einer blauen Jeans und einem einfarbigen Hemd bekleidet gewesen und habe sehr viele Pickel bzw. Narben im Gesicht gehabt.

Erst am 21. Oktober hatte ein Entblößer eine frau belästigt, die zu Fuß vom Bahnhof Finkenkrug in Richtung Waldheim unterwegs war. Dieser Mann war schwarzhaarig und war mit einem rötlichen Herrenrad geflüchtet.

Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Havelland unter (0 33 21) 40 00 entgegen.

Falkensee: Mit Kind zusammengestoßen

Beim Abbiegen von der Finkenkruger Straße in die Breitscheidstraße von Falkensee stieß ein Pkw am Dienstag gegen 17 Uhr mit einem Rad fahrenden Kind zusammen. Das Kind stürzte und zog sich leichte Verletzungen zu. Es wurde im Krankenhaus ambulant versorgt. Bei dem Unfall entstand Sachschaden von 100 Euro)

Falkensee: Radfahrer bei Sturz verletzt

Ein 73-jähriger Radfahrer zog sich bei einem Sturz am Dienstagnachmittag in der Bahnhofstraße in Falkensee leichte Gesichtsverletzungen zu. Er wurde im Krankenhaus behandelt.

Falkensee: Mopedfahrer gestürzt

Ein 24-jähriger Mopedfahrer hat am Dienstagabend in der Hansastraße in Falkensee die Gewalt über seine Maschine verloren und stürzte. Dabei rutschte das Moped gegen ein parkendes Auto. Der Mopedfahrer zog sich Schürfwunden an beiden Ellenbogen zu und musste im Krankenhaus behandelt werden. Da ein Atemalkoholtest einen Wert von 0,79 Promille ergab, wurde eine Blutprobe angeordnet.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Havelland
57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg