Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Falkensee: Frontscheibe eingeschlagen

Havelland: Polizeibericht vom 1. April Falkensee: Frontscheibe eingeschlagen

Von einem Transporter, der in der Spandauer Straße in Falkensee parkte, haben Unbekannte vermutlich zwischen Dienstagabend und Mittwochabend die Frontscheibe eingeschlagen und so einen Schaden von mehreren hundert Euro verursacht. Nach ersten Erkenntnissen wurden jedoch keinerlei Gegenstände aus dem Fahrzeug entwendet.

Voriger Artikel
Im Jugendklub ist jeder Tag anders
Nächster Artikel
Neue Ausstellung im Dorfmuseum

In Falkensee sucht die Polizei nach Tätern, die die Frontscheibe eines Transporters eingeschlagen haben.

Quelle: dpa

Falkensee. In der Karl- Liebknecht- Straße von Falkensee ist am Donnerstagnachmittag ein 34 Jahre alter Mann mit seinem Skoda gegen einen Mercedes geprallt. Die Folge war ein Sachschaden von mehreren tausend Euro. Der Unfallverursacher zog sich in Folge der Kollision leichte Verletzungen zu. Er sucht eigenständig einen Arzt auf.

Brieselang: Gegen Poller gefahren

Im Brieselanger Forstweg ist am Donnerstagnachmittag ein Renaultlenker gegen einen Poller gefahren und hat anschließend den Unfallort verlassen. Ein Zeuge hatte sich jedoch das Kennzeichen gemerkt und die Polizei informiert. Nun ermittelt die Kripo gegen einen 26-Jährigen zum Verdacht des unerlaubten Entfernens vom Unfallort.

 

 

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Havelland
57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg