Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Havelland Falkensee: Radler von Auto erfasst
Lokales Havelland Falkensee: Radler von Auto erfasst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:55 15.04.2016
Der verunglückte Radfahrer wurde zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht. Quelle: dpa
Anzeige
Brieselang

Von einer Baustelle am Westfalendamm in Brieselang haben Diebe ungefähr 40 Felder eines Bauzaunes entwendet. Der Diebstahl wurde von den Verantwortlichen am Donnerstagabend gegen 20.30 Uhr entdeckt. Auf welche Höhe sich der entstandene Schaden beläuft, ist noch nicht bekannt.

Brieselang: Auto wurde gestohlen

Im Brieselanger Wiesenweg haben Unbekannte in der Nacht vom Mittwoch zum Donnerstag einen Pkw der Marke Seat mit dem amtlichen Kennzeichen HVL- CA 61 im Gesamtwert von mehreren tausend Euro entwendet. Das Fahrzeug wurde zur Fahndung ausgeschrieben.

Falkensee: Sachschaden beim Ausparken

Beim Ausparken ist am Donnerstagnachmittag an der Milanstraße in Falkensee ein 76-Jahre alter Hyundai-Fahrer mit seinem Wagen gegen einen Renault gestoßen. Die Folge war ein Sachschaden von mehreren hundert Euro. Personen wurden nicht verletzt.

Von MAZonline

Der Verein für Unterwasserarchäologie Berlin-Brandenburg hat seinen Sitz im eher wasserarmen Dallgow-Döberitz. Hier wohnt Vereinsvorsitzende Dietgard Kühnholz. Und die kennt sich auf dem historischen Boden ihres Wohnorts ebenso aus wie auf dem Grund der Brandenburger Seen.

15.04.2016
Brandenburg Rechte Umtriebe in Nauen - Stadtguerilla im Havelland

Wann wird Terror als Terror verfolgt? Im sächsischen Freital hat die Bundesanwaltschaft die Ermittlungen zu einer rechtsextremen Bürgerwehr übernommen. In Nauen nicht. Wo liegen die Unterschiede? Und wie geht es in Nauen weiter?

14.04.2016

Am 24. April wird im Havelland ein neuer Landrat gewählt. Wer 16 Jahre alt, darf mitwählen. Und viele Jugendliche haben ein großes Interesse an der Landratswahl. Das zeigt ein Wahl-Podium, zu dem 80 junge Erstwähler kamen. Und die stellten nicht nur viele Fragen, sondern auch Forderungen und Wünsche auf.

14.04.2016
Anzeige