Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Falkensee Alle greifen zu: Weihnachtsbäume aus eigener Produktion
Lokales Havelland Falkensee Alle greifen zu: Weihnachtsbäume aus eigener Produktion
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:40 05.12.2018
Finja Kemski und Szymon Wrzosek (links) arbeiten am Standort an der L20 in Falkensee. Hier mit Kunde Detlef Nagel aus Friesack. Quelle: Tanja M. Marotzke
Falkensee

Große Auswahl haben die Kunden, die sich schon jetzt einen Weihnachtsbaum holen wollen. Schließlich ist der, neben der Freude beim Schenken, wohl sehr wichtig für ein gelungenes Fest.

Dabei sind die Vorlieben ganz unterschiedlich, neben Blau- oder Rotfichte gehört auch die Nordmanntanne längst zu den Klassikern. Seit mehr als 30 Jahren verkauft in Falkensee die Firma Holzhandel und Nadelholzkulturen Max Kemski aus Albersdorf die Bäume.

Sie stammen aus eigener Produktion. Finja Kemski arbeitet am Standort an der L 20 in Falkensee. Hier bertät sie gerade Detlef Nagel aus Friesack (Mitte).

Von MAZ

Die Falkenseer Schülerinnen Lena Schultz und Henriette Aheimer haben jüngst den bundesweiten Russisch-Cup gewonnen. Im nächsten Sommer werden die beiden nach Russland reisen. Mit ihrer Russisch-Vorliebe sind sie an ihrer Schule derweil in der Minderheit.

05.12.2018

Harald Sempf ist Antikorruptionsbeauftragter im Falkenseer Rathaus. Bestechungsversuche mit Geldkoffern hat er noch nicht erlebt, aber Diskussionen über gut gemeinte Dankeschön-Geschenke zuhauf.

04.12.2018

Die Bürgerinitiative Schönes Falkensee hat für das neue Jahr wieder einen Kalender „Ansichten aus Falkensee und Schönwalde“ zusammengestellt. Herausgekommen sind wieder tolle Optiken zur Stadt und der Natur drumherum.

04.12.2018