Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Falkensee Freie Wähler benennen Kandidaten
Lokales Havelland Falkensee Freie Wähler benennen Kandidaten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:54 12.03.2019
BVB/Freie Wähler unterstützen die Abschaffung der Straßenausbaubeiträge. Quelle: Andrea Kathert
Havelland

Mit 56 Kandidaten geht BVB/Freie Wähler in die Wahl des Kreistages Havelland. Die Vertreter der örtlichen Wählergruppen haben jetzt auf einer gemeinsamen Versammlung die Bewerber bestimmt. Der Zusammenschluss aus landesweit 140 Wählergruppen tritt in allen Wahlkreisen an. Dabei wird der Wiedereinzug in den Kreistag in Fraktionsstärke angestrebt. Aus Sicht von BVB/Freie Wähler erscheinen mehr als zehn Prozent als Wahlziel erscheinen realistisch.

Vier Wahlkreise

Als Kandidaten gehen im Wahlkreis 1 (Rathenow, Premnitz, Milower Land) ins Rennen: Uwe Litfin, Klaus Reimann, Jürgen Mulsow , Christin Puhlmann, Klaus Metzner, Patrick Wiesener, Simone Kuckel, Andreas Wilde, Wilfried Hummel, Mandy Ganzer, Bernd Wilker, Kathrin Adamski, Mathias Weiß, Leon Romey, Klaus Jüngling, Norbert Manthey und Andreas Kubale

Wahlkreis 2 (Amt Rhinow, Amt Friesack, Amt Nennhausen, Nauen, Ketzin): Roswitha Gerner, Thomas Behlke, Thomas Kuhlmey, Mareike Flemming, Martina Kruzius, Nils Jungius und Andreas Gerner.

Wahlkreis3 (Schönwalde-Glien, Wustermark, Brieselang, Dallgow-Döberitz ): Christian Ehrecke, Knut Leitert, Roland Mende, Ralf Heimann, Katrin Fröhlich, Norbert Hentschel, Erika Lücke, Susanne Krause, Harald Brockmann, Jens Kneppel, Peter Lehmann, Gudrun Hentschel, Sabine Backhaus, Dirk Krause, Ulrike Bommer, Stefan Backhaus, Anneliese Eise, Michaela Belter, Marion Kneppel, Winfred Fritz und Sabine Brockmann.

Gegen weiteren Windkraftausbau

Wahlkreis 4 (Falkensee): Gerd Kirchner, Petra Hauser, Thomas Jorgas, Thomas Laduch, Cornelia Heimann, Thorsten Kossian, Thomas Lange, Ulf Stutzky, Rolf Ditschkowski, Torsten Hoffmann und Bernd Freund.

 Wie es in einer Pressemitteilung heißt, setzt sich BVB / Freie Wähler für eine Verbesserung des ÖPNV ein, will dem weiteren Windkraftausbau entgegentreten und unterstützt die landesweite Volksinitiative zur Abschaffung der Straßenausbaubeiträge.

Von MAZ Havelland

Dario Rega hat sich in Falkensee mit einem eigenen Catering-Unternehmen selbstständig gemacht – und schon einige Prominente bekocht. Er lässt bei seiner Arbeit am Herd seiner ganzen Kreativität freien Lauf.

12.03.2019

Plakate mit Blick auf Europawahl sind seit Montag in Falkensee zu sehen. Daneben ruft das Regenbogencafé ruft zum Kunstwettbewerb für ein buntes Falkensee auf.

12.03.2019

Die Kirchenkreise Falkensee und Nauen-Rathenow haben sich auf den märkischen Dichter eingelassen und für das Fontanejahr eine umfangreiche Veranstaltungsreihe angeboten. Die Busreisen waren über Nacht ausgebucht.

11.03.2019