Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Falkensee Das Tierheim lädt zum Adventsmarkt
Lokales Havelland Falkensee Das Tierheim lädt zum Adventsmarkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:06 05.12.2018
Weihnachten für Tiere am Tierheim Falkensee. Quelle: Ulrike Gawande
Falkensee

Der Tierschutzverein Tierheim Falkensee und Umgebung e.V. feiert in diesem Jahr wieder das Fest „Weihnachten für unsere Tiere“. Dazu wird für Sonnabend von 13 bis 18 Uhr auf das weihnachtlich geschmückte und beleuchtete Tierheimgelände Dallgower Straße 104 in Dallgow-Döberitz, direkt am Stadtrand von Falkensee, eingeladen.

Für die Unterhaltung der kleinen Besucher ist am Mal- und Bastelstand gesorgt, auch die stetig wachsende Jugendgruppe stellt ihre Arbeit vor. Währenddessen können die Großen an weihnachtlich geschmückten Ständen das vegetarische und vegane Speisenangebot probieren und sich kulinarisch verwöhnen lassen.

Selbstverständlich wird wie immer das beliebte und umfangreiche Kuchenbuffet aufgebaut sein, wozu natürlich auch leckerer Kaffee gehört. Und der nach Geheimrezept zubereitete Glühwein und Punsch darf bei einer Weihnachtsfeier ebenfalls nicht fehlen.

Nach dem erfolgreichen Auftakt des letzten Jahres präsentiert sich das Weihnachtsfest für die Tiere wieder im Gewand eines winzigen, aber feinen Weihnachtsmarkte vor dem Katzenhaus. Dazu gehören der Trödelstand sowie die große Tombola mit Gewinngarantie.

In diesem Jahr gibt es ganz besondere Gewinne: Es locken vor allem Kuscheltiere für die Kleinen und für die Großen besteht unter anderem eine große Gewinnauswahl an hochwertigen Kosmetikprodukten, die nicht nur tierversuchsfrei, sondern teilweise komplett vegan sind. Außerdem wird über das Thema „Tierversuche und Tierleid“ informiert.

Von MAZ

Die Bäume stammen aus eigener Produktion. Am Standort an der L 20 in Falkensee werden sie seit mehr als 30 Jahren verkauft. Der Run auf die festlichen Tannen hat bereits begonnen.

05.12.2018

Die Falkenseer Schülerinnen Lena Schultz und Henriette Aheimer haben jüngst den bundesweiten Russisch-Cup gewonnen. Im nächsten Sommer werden die beiden nach Russland reisen. Mit ihrer Russisch-Vorliebe sind sie an ihrer Schule derweil in der Minderheit.

05.12.2018

Harald Sempf ist Antikorruptionsbeauftragter im Falkenseer Rathaus. Bestechungsversuche mit Geldkoffern hat er noch nicht erlebt, aber Diskussionen über gut gemeinte Dankeschön-Geschenke zuhauf.

04.12.2018