Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Falkensee Goldschmuck aus vier Häusern gestohlen
Lokales Havelland Falkensee Goldschmuck aus vier Häusern gestohlen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:32 28.11.2018
In Falkensee wurde in vier Wohnhäuser eingebrochen. Quelle: dpa/Patrick Seeger
Falkensee

Im Falkenseer Nordosten haben unbekannte Täter am Dienstagabend in vier Wohnhäusern Schmuck gestohlen. Zwischen 19 und 23 Uhr drangen sie in Wohnhäuser in der Martin-Luther-Straße, in der Haeckelallee und in der Humboldtallee ein.

Fenster ausgehebelt

Um in die Wohnungen zu gelangen hebelten sie Kellerfenster, Küchenfenster, Wohnzimmerfenster und eine Terrassentür auf. In einem Fall hatten sie Kabel zu einem Bewegungsmelder durchtrennt.

Schmuck im Visier

Die Täter durchwühlten die Räume nach verwertbarem Diebesgut. Schmuck wurde in allen vier Fällen gestohlen. Die Schadenshöhe konnte meist noch nicht genau angegeben werden. In der Martin-Luther-Straße war in einem Haus Goldschmuck im Wert von 1000 Euro entwendet worden.

Die eingesetzten Polizeibeamten fertigten Anzeigen und sicherten die vorgefundenen Spuren.

 

Von MAZonline

Die ersten Spenden sind da: Leser helfen mit bei der diesjährigen MAZ-Sterntaleraktion, um die Kinder- und Jugendarbeit des ASB zu verbessern.

27.11.2018

Berliner Ausstellungsmacher entdecken Erna Offeney. Die Frau hat in Falkensee Kulturgeschichte geschrieben, in Berlin war sie vor 100 Jahren als Schönheitstänzerin und Kunstschützin bekannt.

27.11.2018

Bislang unbekannte Täter haben in der Nacht zu Montag einen Zigarettenautomat aus einem Restaurant in Falkensee gestohlen. In einem anderen Restaurant wurden in der gleichen Nacht drei Glücksspielautomaten geknackt.

27.11.2018