Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Falkensee Polizei fahndet nach Handydieb
Lokales Havelland Falkensee Polizei fahndet nach Handydieb
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:19 28.02.2019
Auf 25 bis 30 Jahre wird der Mann geschätzt. Quelle: Polizei
Falkensee

Ein Handy wurde am 20. September 2018 vom Tresen eines Geschäfts in der Freimuthstraße. Jetzt sucht die Polizei mit Bildern einer Überwachungskamera nach dem Täter.

Der Mann hatte in einem Ladengeschäft die hilfsbereite Mitarbeiterin in ein

Der Dieb legte den Stadtplan übers Handy. Quelle: Polizei

Gespräch verwickelt und dabei einen Stadtplan über ihr Handy Galaxy Note 8 gelegt. Danach verschwand er mit dem Plan samt Handy. Der Schaden beträgt etwa 600 Euro.

Hinweise sind gefragt

Die Kriminalpolizei fragt nun: Wer hat die Tat oder den Täter beobachtet oder kann Hinweise zur Identität des Mannes auf dem Foto geben?

Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Havelland unter der Telefonnummer 03322/ 275-0 entgegen. Genutzt werden kann auch das Hinweisformular im Bürgerportal unter der Internetadresse www.polizei.brandenburg.de.

Von MAZ Havelland

Bei einer Auseinandersetzung in der Nacht zum Donnerstag in Falkensee wurde ein Mann leicht verletzt.

28.02.2019

Ein Kunstobjekt soll den Kreisverkehr in der Spandauer Straße aufwerten. Kreative können noch bis Ende April ihre Entwürfe einreichen. Alles mit Falkenseebezug ist erlaubt, nur ablenken darf das Kunstwerk nicht.

28.02.2019

Das Adipositaszentrum Havelland kümmert sich seit zehn Jahren um stark übergewichtige Menschen. Experten gehen davon aus, dass deren Zahl künftig weiter zunehmen wird.

27.02.2019