Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Falkensee Frank Schöbel sucht Kinder zum Mitsingen
Lokales Havelland Falkensee Frank Schöbel sucht Kinder zum Mitsingen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:08 03.12.2018
Schlagerlegende Frank Schöbel kommt am 17. Dezember nach Falkensee. Quelle: Tobias Wagner
Falkensee

Frank Schöbel sucht zwei Kinder. Genauer: Zwei Kinder, die mit ihm gemeinsam singen wollen, wenn er am 17. Dezember in der Falkenseer Stadthalle gastiert.

Mit Tochter auf Tour

Dann kommt der bekannteste Schlagersänger, den die DDR einst hervorgebracht hat, in die Gartenstadt. Er kommt mit seinem Klassiker „Weihnachten in Familie“. Dabei wird er von seiner Tochter Dominique Lacasa begleitet. Als ganz besondere Überraschung hat er sich in diesem Jahr das Ausnahmetalent Franziska Wiese eingeladen, eine junge Schlagersängerin aus der Lausitz.

Legendäre Sendung

Am 24. Dezember 1985 war die inzwischen legendäre Sendung „Weihnachten in Familie“ das erste Mal ausgestrahlt worden. Gewissermaßen aus dem Wohnzimmer von Frank Schöbel und seiner damaligen Frau Aurora Lacasa mit ihren Kindern Dominique und Odette. Die Schallplatte wurde ein Dauerbrenner, das Konzert auch. Bis heute gilt „Weihnachten in Familie“ als der meistverkaufte Amiga-Tonträger. Von insgesamt verkauften 1,4 Millionen Exemplare ist die Rede, bereits 1988 gab es den Preis „Goldene Amiga“. Für die Schallplatte wurden bekannte Volkslieder wie „Guten Abend, schönen Abend“, „Süßer die Glocken nie klingen“ und „Es ist ein Ros entsprungen“ eingesungen, aber auch neue Lieder, die Frank Schöbel zu Texten etwa von Jochen Petersdorf oder Gisela Steineckert komponiert hatte.

Falkenseer Kinder gefragt

Für den Falkenseer Auftritt am 17. Dezember um 18 Uhr in der Stadthalle werden nun zwei Mitsinger gesucht. Gesucht werden Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren, die mit Frank Schöbel auf der Bühne stehen und singen. Dabei können sie sich aussuchen, ob sie „Guten Abend, schön Abend" oder „Schneeflöckchen, Weißröckchen“, ob sie die erste Strophe und den Refrain singen wollen. Den Interessenten rufen die Veranstalter zu: „Filmt Euren Auftritt mit dem Handy und schickt den Clip schnell mit Angabe des Ortsnamen Falkensee an den Konzertveranstalter unter office@mb-konzerte.de.“ Bitte Konzertort Falkensee, Namen und Telefonnummer angeben.

Von Marlies Schnaibel

Ein 29-jähriger Falkenseer wurde am Montag vom Amtsgericht Nauen wegen Drogenhandels zu einer Bewährungsstrafe verurteilt. Der Angeklagte konnte auf eine zehnjährige Drogenkarriere zurückblicken.

03.12.2018

Der Verein „Lindenweiher Finkenkrug“ hält nicht nur das kleine Falkenseer Gewässer in Schuss, er hat jetzt auch etwas für die Ansiedlung des Eisvogels getan. Dem seltenen und schönen Vogel wurde eine Nisthilfe gebaut.

03.12.2018

Bei der traditionellen Aktion der Interessengemeinschaft Falkensee gingen diesmal einige hilfsbereite Bürger leer aus, weil es zu wenige Kugeln mit Wünschen von Kindern gab.

02.12.2018