Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Falkensee Lkw-Unfall auf der A 10 sorgt für kilometerlangen Stau
Lokales Havelland Falkensee Lkw-Unfall auf der A 10 sorgt für kilometerlangen Stau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:36 14.02.2019
Ein Lkw ist auf der A 10 in einen Schilderwagen gekracht. Quelle: Julian Stähle
Falkensee

Wegen eines Lkw-Unfalls auf der Autobahn 10 in Fahrtrichtung Dreieck Havelland musste die Autobahn zwischen der Autobahnauffahrt Falkensee und dem Dreieck Havelland gesperrt werden. Das berichtete die Verkehrsinformationszentrale Berlin beim Kurznachrichtendienst Twitter.

Ein Lastkraftwagen konnte einem Schilderwagen der Straßenmeisterei nicht mehr ausweichen und fuhr auf. Dabei wurden beide Fahrzeuge schwer beschädigt. Personen kamen nach erstem Anschein nicht schwer zu Schaden. Nach rund 40 Minuten konnte die Polizei einen Fahrstreifen wieder freigeben.

Ein kilometerlanger Stau war das Resultat eines Lkw-Unfalls auf der A 10 am Donnerstagvormittag. Ein Laster war zwischen der Abfahrt Falkensee und dem Dreieck Havelland in einen Schilderwagen gekracht.

Feuerwehren aus Falkensee und Brieselang im Einsatz

Auf einer Länge von rund 12 Kilometern staute sich der Verkehr immer wieder. Autofahrer werden gebeten, eine Rettungsgasse zu bilden und vorsichtig an das Stauende heranzufahren.

Die Feuerwehren von Brieselang und Falkensee kamen vor Ort zum Einsatz. Da bei dem Unfall Betriebsstoffe ausgelaufen waren, mussten diese aufgenommen werden.

Feuerwehrleute beseitigen ausgelaufene Betriebsstoffe am Unfallort. Quelle: Julian Stähle

Lesen Sie weiter

Aktuelle Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin

Von RND/are

In Falkensee wurden jetzt die Pläne für das Areal vorgestellt, auf dem einst das große Einkaufszentrum See-Carré entstehen sollte. 450 Wohnungen sind geplant, den Abgeordneten wurde das Projekt erläutert.

13.02.2019

Auf der Grünen Woche war Brandenburgs Agrarminister auf die Falkenseer Manufaktur von Nina Quade aufmerksam geworden. Nun sah er sich vor Ort um.

13.02.2019

Das Falkenseer Vicco-von-Bülow-Gymnasium wird medienfit. Aus dem entsprechenden Landesprogramm erhielt es 48000 Euro. Das floß in eine Wlan-Infrastruktur.

13.02.2019