Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Falkensee Reittherapie bringt Selbstvertrauen
Lokales Havelland Falkensee Reittherapie bringt Selbstvertrauen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:33 20.12.2018
Selbstvertrauen gewinnen, soziale Kompetenzen stärken. Quelle: Privat
Falkensee/Spandau

Selbstvertrauen gewinnen, mit dem Pferd kommunizieren, Verantwortung übernehmen – es sind viele Aspekte, die die Reittherapie so wertvoll machen. Grundschüler, die mit ihren Familien im ASB-Familienprojekt untergebracht sind, profitieren von den wöchentlichen Besuchen im Evangelischen Johannesstift in Spandau.

Eigene Stärken kennenlernen

Hier reiten und voltigieren sie, kratzen Hufe aus und lernen in der Arbeit mit den insgesamt 25 Therapiepferden viel über ihre eigenen Stärken. „Die Kinder sind rund zwei Jahre im Projekt. Die Erfahrung zeigt, dass sie nach dieser Zeit offener sind, sich in der Schule mehr artikulieren und besser mit ihren Mitschülern zurecht kommen“, sagt Konstanze Schleehauf. Die Schulsozialarbeiterin und ausgebildete pferdefachliche Trainerin betreut das Projekt, das sich komplett aus Spenden finanziert, seit mittlerweile vier Jahren.

Abschalten und Motivation beweisen

Bei den Pferden können die Kinder abschalten, sollen ihre Verlässlichkeit und Motivation beweisen. Nicht für jeden sei das selbstverständlich. „Eine enge Bindung zu den Tieren aufzubauen, fällt nicht allen leicht. Sie schrecken davor zurück, seelische oder psychische Probleme können eine Rolle spielen“, weiß Schleehauf. Haben sich die kleinen Reiter erst einmal auf das Projekt eingelassen, übernehmen sie gerne Verantwortung, schnell überwiegt der Spaß.

„Sie balancieren sich aus, setzen sich aufrecht in den Sattel und stellen durch ihre Körpersprache eine Verbindung zum Pferd her. Neben den körperlichen Aspekten fördert die Reittherapie vor allem soziale Kompetenzen“, weiß Konstanze Schleehauf. Sich in der Gruppe abstimmen, zusammenarbeiten, Lösungswege finden – das soziale Miteinander steht klar im Fokus.

MAZ-Leser sammeln Sterntaler

Wer sich an der diesjährigen Sterntaler-Aktion beteiligen möchte, nutzt bitte das Konto bei der Mittelbrandenburgischen Sparkasse, IBAN: DE 14 1605 0000 1000 5224 20. Kennwort „Sterntaler“ nicht vergessen. Alle Spenden fließen in voller Höhe in die Anschaffung von Spielgeräten für das ASB-Gelände in der Ruppiner Straße.

Von Laura Sander

Der Spandauer Verein „Traglinge“ wurde Dienstagabend mit dem Förderpreis „Falkenseer Löwe“ des Lions Clubs ausgezeichnet. Der Publikumspreis ging an die Reittherapie für Kinder des ASB.

18.12.2018

Frank Schöbels Schallplatte „Weihnachten in Familie“ kam 1985 auf den Markt und wurde zum Klassiker. Das gleichnamige Konzertprogramm lockte am Montag fast 800 Besucher in die Falkenseer Stadthalle.

18.12.2018

Bis 2020 soll auf dem Gelände des Tierheims Falkensee ein zweites Katzenhaus entstehen. Somit wir es künftig mehr Platz geben, der gleich aus mehreren Gründen nötig ist. Baustart ist Anfang Januar.

17.12.2018